Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt
Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 - garantierte Lieferung bis Weihnachten

Asiatische Fischspieße


für 4 Personen ⋅ Zubereitungszeit 50 min

Drucken

asiatische Fischspieße

Zutaten

  • Rund 500 g weiß- und festfleischige Fischfilets
  • 1 gelbe Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 12 Shiitakepilze
  • Salz und weißer Pfeffer
  • Galgantpulver,
  • gemahlenes Zitronengras
  • 500 ml Wasser
  • Garnitur:getrocknete Früchte (Mango, Banane, Beeren, Rosinen, Kokos), Sprossen (z. B. Alfalfa)

Zubereitung

1. Fischfilets gut abspülen und trockentupfen, in mundgerechte Stücke schneiden. Gewaschene Paprika ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Stiele der Shiitakepilze entfernen, Pilze mit einem feuchten Tuch abreiben.


2. Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken. Mit Salz, weißem Pfeffer, Galgantpulver und etwas gemahlenem Zitronengras würzen.


3. Steg in den Schnelltopf stellen, den gelochten Einsatz einsetzen und Fischspieße einlegen. Wasser einfüllen und zum Kochen bringen, den Deckel schließen und das Kochsignal bis zum 1. Kochring aufsteigen lassen. Topf von der Herdplatte nehmen und warten, bis sich das Kochsignal vollständig gesenkt hat.


4. Spieße mit den Trockenfrüchten und den Sprossen servieren.


TIPPS
Auch andere Gemüse können auf die Spieße gesteckt werden. Hier gilt: Erlaubt ist, was gefällt.
Galgant sorgt für einen frischen, pfeffrigen Geschmack, der an Ingwer erinnert, aber deutlich milder ist.
Süß-saure Sauce separat zum Dippen reichen.