CURRY-KOKOSMILCH-HOT-POT

Zutaten

Für 6 Personen


Garbrühe:

4 Knoblauchzehen

4 Schalotten
1 Stück frischen Galgant (ca. 10 cm)
4 Stiele Zitronengras
1 großes Bund frischen Koriander mit Wurzeln

4 EL Kokosöl (fest)
4 EL gelbe Thai-Curry-
paste

4 Kaffirlimetten-Blätter

1,5 l Gemüsebrühe
800 ml Kokosmilch
Limettensaft
Salz
Soja- und Austernsauce

2 kleine rote Chilischoten

Meeresfrüchte-Curry-Hot-Pot*:

12–18 Riesengarnelen in Schale
600 g küchenfertiger
Tintenfisch
1,2 kg festes Fischfilet ohne Haut
Limettensaft
250 g Zuckerschoten

300 g Champignons

2 große rote Paprikaschoten
300 g Thai-Auberginen

400 g Wurzelspinat

Außerdem:

1 großes Bund Thai- Basilikum
Jasminreis
Limettenspalten

Zubereitung


Kühlzeit: 3 Stunden

Zubereitungszeit: 40 Minuten


Brühe: Knoblauch, Schalotten und Galgant fein schneiden. Zitronengras plattieren. Vom Koriander die Wurzeln abschneiden, putzen und würfeln. Vorbereitete Zutaten, Currypaste und Limettenblätter im Kokosöl in einem Topf andünsten. Mit Brühe und Kokosmilch ca. 10 Minuten köcheln lassen. Brühe mit Limettensaft, Salz, Soja- und Austernsauce abschmecken. In den beiden Kammern des Hot Pots verteilen, erhitzen. Chilischoten in Ringe schneiden, zugeben.

 

Hot-Pot: Reis gemäß Packungsangaben garen. Garnelen abspülen. Tintenfisch in etwa 3–4 cm große Stücke schneiden. Fischfilet abspülen, in mundgerechte Würfel schneiden. Vorbereitete Zutaten mit Limettensaft beträufeln. Gemüse putzen und ggf. in Stücke schneiden. Gemüse in den Hot Pot geben. Sacht gar ziehen lassen. Meeresfrüchte und Fischstücke nach Belieben in die Garkörbchen geben, in der heißen Brühe gar ziehen lassen. Jeweils etwas Reis in vorgewärmten Schalen anrichten. Meeres- früchte und Fisch darauf anrichten. Mit dem Schöpflöffel Gemüse und Fond aus dem Hot Pot darüber schöpfen. Mit Koriander und Thai-Basilikum anrichten. Limettenspalten dazu reichen.

Passend zum Rezept