Herbstliche QuicheHerbstliche Quiche

 Quelle: Getty Images / Viel, Pierre Louis

Herbstliche Quiche mit Pfifferlingen und frischen Kräutern

Zutaten

Für 4 Personen


Zutaten Mürbeteig:

200 g Mehl
150 g Butter
1 Ei
1 TL Backpulver
1 TL Salz

 

Zutaten Füllung:

400 g Pfifferlinge

1 Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten

50 g Bacon, gewürfelt

1 Handvoll Petersilie, gehackt

2 Zweige frischer Thymian

2 Zweige frischer Majoran

4 Blätter frischer Liebstöckel

 

2 Eier

1 Becher Crème Fraîche

100 ml Sahne

Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle

Muskat

Butter zum Braten

Zubereitung


  1. Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten, in Klarsichtfolie wickeln und kühl stellen. Eine Auflauf- oder Quicheform ausbuttern und ebenfalls beiseitestellen.
  2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Baconwürfel darin anbraten, Zwiebelwürfelchen dazugeben und ebenfalls glasig anbraten. Die geputzten Pfifferlinge kurz mit durchschwenken und in der Pfanne etwas auskühlen lassen. Die gehackten Kräuter über die Pilze streuen.
  3. In einer Schüssel die Eier mit Crème Fraîche und Sahne verrühren und mit etwas Salz, reichlich frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. 
  4. Den Mürbeteig ausrollen und in die gebutterte Form legen, am Rand ca. 2 cm hochziehen. Die Pilzmischung auf dem Teig verteilen und die Creme-Eimasse darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen braucht die Quiche bei 200°C etwa 30 Minuten! Dazu passt ein knackiger Herbstsalat. Guten Appetit!