Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

Kauf auf Rechnung Kostenloser Versand ab 49€ Kostenlose Retouren Schnelle & sichere Lieferung mit DHL

Wichtiger Sicherheitshinweis zum WMF LONO Kontaktgrill 2in1 |  Mehr Infos

Serviettenknödel mit Pfifferlingen


für 4 Personen

Drucken

Zutaten

80 g Zwiebeln
120 g weiche Butter
1 Bund Schnittlauch
300 g Toastbrot (=12 Scheiben)
2 Eier (L)
1 Eigelb (L)


Für die Pilze
40 g Speck
300 g Pfifferlinge
20 g Butter


Für vegetarische Knödel einfach den Speck weglassen und bei den Pilzen den Speck durch Zwiebeln ersetzen.

Zubereitung

Für die Knödel die Zwiebeln abziehen, zusammen mit dem Speck sehr fein würfeln und in einer Pfanne in 20 g Butter anschwitzen.
Den Schnittlauch fein schneiden und das Toastbrot fein würfeln.
Die restliche Butter schaumig schlagen, dann nach und nach die Eier untermengen. Anschließend die restliche Zutaten unterrühren und alles mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Masse auf einem Bogen Klarsichtfolie zu einer etwa 4-5 cm starken Rolle formen, dann diese stramm in Alufolie einwickeln und in kochendem Wasser 25-30 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen. Später zum Servieren in Scheiben schneiden (bei Bedarf können die Scheiben auch in einer großen Pfanne in Butter beidseitig kurz angebraten werden).

Für die Pilze den Speck in Streifen schneiden. Die Pfifferlinge putzen, gegebenenfalls kurz abbrausen und nach Bedarf halbieren. Zum Servieren den Speck in einer großen Pfanne kross auslassen, dann herausnehmen. Pfifferlinge sowie Butter in die Pfanne geben und unter Rühren fertig braten, später den Speck wieder hinzufügen und alles mit Salz abschmecken.


Noch mehr leckere Rezepte

Regionale Herbstküche | zurück zur Hauptseite

Schmortöpfe und Bräter