Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Bunte Gemüserosen-Quiche


Für 1 Quiche (8 Stücke) ⋅ Zubereitungszeit: 45 Min. Backzeit: 1 Std.

Drucken

Zutaten

Für den Mürbeteigboden:
  • 2 TL Leinsamenschrot + 1 EL Wasser
  • 2,5 Tassen* (260 g) Dinkelmehl, Type 630 (alternativ Weizenmehl Type 450)
  • jeweils ½ TL Salz, Pfeffer aus der Mühle und Backpulver
  • 5 leicht geh. EL (100 g) pflanzliche Margarine, kalt
  • 4-5 EL eiskaltes Wasser

Für die Gemüserosen:
  • 600 g Butternutkürbis
  • 2 kleine Rote Bete Knollen (insg. 200 g)
  • 1 mittlerer grüner Zucchino (ca. 250 g)

Für die Füllung:
  • 1 Tasse* (120 g) Cashewnusskerne
  • 1,5 Tassen* (300 ml) Wasser
  • 1 Tasse* (200 ml) trockener Weißwein (oder Gemüsebrühe)
  • 1 TL Leinsamenschrot
  • 1 leicht geh. TL Salz
  • 1 TL Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:
  • 1 Springform ø 26 cm
  • 2 Bögen Backpapier
  • etwas Margarine für die Springform
  • Einmalhandschuhe
  • KULT X Spiralschneider mit Schneideinsatz für breite Pappardelle
  • Salzflakes oder Fleur de Sel; einige Blätter Oregano und Salbei zur Deko

Zubereitung

Mürbeteigboden: Leinsamenschrot und 1 EL Wasser verrühren. Mehl, Salz, Pfeffer und Backpulver mischen. Die kalte Margarine in Flocken, sowie das Leinsamen-Wasser-Gemisch und 2 EL eiskaltes Wasser dazugeben. Mit einem Handmixer grob mischen, bis Klümpchen entstehen. Esslöffelweise kaltes Wasser zugeben und weiterrühren, bis die Teigklumpen größer werden und nur noch wenig trockenes Mehl sichtbar ist. Den Teig rasch mit den Händen kneten, zu einer Kugel formen, flachdrücken und auf einer Backunterlage oder der leicht bemehlten Arbeitsfläche auf 30 cm ø ausrollen.

Den Rand der Springform von Innen fetten. Aus dem Backpapier einen Kreis mit 25 cm ø schneiden und auf den Boden der Form legen. Den ausgerollten Mürbeteig in die Form geben und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Rand von oben rundherum mit den Fingern begradigen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und anschließend in der Form für 20-30 Min. (oder bis zur weiteren Verwendung) kaltstellen.

Gemüserosen: Vom Butternutkürbis vorzugsweise das Oberteil eines größeren Exemplars verwenden, da dieser Teil weniger Kerne enthält. Den Kürbis waschen, putzen, dünn schälen, Kerne bzw. weichere Innenteile entfernen und das Fruchtfleisch längs in ca. 4 x 5 cm dicke, lange Stücke schneiden. Den Zucchino waschen und den Stielansatz gerade abschneiden. Die Rote Bete mit einer Gemüsebürste sorgfältig abbürsten, ggf. dünn schälen, Stiel- und Wurzelansatz gerade abschneiden. Beim Arbeiten mit der Bete am besten Einmalhandschuhe tragen.

Den Schneideinsatz für breite Pappardelle in den KULT X Spiralschneider einlegen. Kürbis, Zucchino und die Rote Bete nacheinander unter gleichmäßigem Druck mit dem Stopfer in breite, möglichst lange Gemüsestreifen schneiden. Nach jeder Gemüsesorte den Auffangbehälter leeren und mit klarem Wasser spülen. Aus den Kürbisstreifen vorsichtig 10 Rosen (ø ca. 5 cm) drehen. Die Kürbisrosen auf einen Teller setzen. Aus den Zucchinistreifen 3 Rosen (ø ca. 7 cm) und aus den Rote Bete Streifen 4 Rosen (ø ca. 4 cm) drehen. Dazu die Gemüsestreifen mit einer scharfen Küchenschere oder einem Messer leicht einkürzen und ineinanderlegen. Die Zucchinikerne können einfach von den Streifen getrennt werden. Die Gemüserosen auf einen großen Teller setzen und beiseite stellen.

Die Schnittreste und Gemüsereste vom Drehen der Rosen in feine Scheiben schneiden und mit dem Weißwein sowie ½ Tasse Wasser aufkochen. 5 Min. ohne Deckel kochen, dann vom Herd ziehen.

Den Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-/Unterhitze) einstellen. Die Springform auf der mittleren Schiene 7 Min. vorbacken und wieder herausnehmen. Backofentemperatur um 20°C reduzieren. Das gekochte Gemüse mit dem Sud und den übrigen Zutaten für die Füllung sehr fein pürieren. Ggf. durch ein feines Sieb passieren. Die Sauce etwas salziger als üblich abschmecken und in den Boden gießen. Die Kürbisrosen kreisrund an den Rand der Quiche setzen und vorsichtig in die Füllung drücken. Die Zucchinirosen mit etwas Abstand in die Mitte setzen, die Beterosen dazwischen einsetzen. Zum Schluss alles vorsichtig in die Füllung drücken.

Die Quiche im Backofen (Mitte) 40 Min. backen, dann ggf. mit einem Bogen Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht zu braun wird. Weitere 20 Min. backen. Dann herausnehmen, 5-10 Min. abkühlen lassen bis sich die Füllung gesetzt hat und mit Fleur de Sel und den Kräutern garnieren.

Lieblingsrezept | zurück