Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Presse

Schaerer Premium Coffee Corner: Das „Café to-go" für höchste Kaffeequalität

18.01.2019
Schaerer Premium Coffee Corner: Das „Café to-go

Ob bei einem kurzen Zwischenstopp auf dem Weg ins Büro, im Wartebereich der Bahnhofshalle oder bei einem Bummel im Einkaufszentrum: Immer mehr Menschen wollen auch unterwegs nicht auf ihren Lieblingskaffee in bester Qualität verzichten. Das Selbstbedienungskonzept Schaerer Premium Coffee Corner zog auf der Internorga die Blicke der Besucher auf sich und ist ab Frühjahr 2019 als Serienmodell in den drei verschiedenen Ausstattungsvarianten „Ready“, „Steady“ und „Go!“ erhältlich, um die exakte Ausrichtung an den Bedürfnissen unterschiedlicher Kundengruppen zu gewährleisten. Betreiber von Cafés, Convenience Stores, Tankstellen sowie von Bäckerei- und Hotelketten erhalten somit die einzigartige Möglichkeit, ihr To-go-Kaffeegeschäft mit einer Stand-alone-Lösung für höchste Kaffeequalität auf Basis von frisch gemahlenen Bohnen und Frischmilch zu stärken. Dabei benötigt die Schaerer Premium Coffee Corner gerade mal einen Quadratmeter Platz und kann ohne zusätzlichen Personalbedarf entweder in der Lokalität selbst oder für einen 24/7-Kaffeegenuss an einem witterungssicheren Standort aufgestellt werden.

„Der Bezug von verschiedensten Produkten aus Self-Service-Automaten ist heute für viele Konsumenten selbstverständlich, von süßen Snacks über Sandwiches bis eben zum Kaffee. Die Qualität des Angebots spielt dabei eine wichtige Rolle, doch gerade beim Kaffee bleibt der Geschmack oft hinter den Erwartungen zurück“, so Hansjürg Marti, Geschäftsführer der Schaerer Deutschland GmbH. Gäste, die am großformatigen 32-Zoll-Touchdisplay aus dem umfangreichen Angebot an Kaffeespezialitäten der Schaerer Premium Coffee Corner ihr Lieblingsgetränk auswählen, können sich sicher sein, die gleiche Qualität wie in einem Café zu erhalten. Das Geheimnis: Herzstück der Schaerer Premium Coffee Corner ist die gleiche leistungsfähige Technik, die auch bei den Schaerer Table-Top-Kaffeemaschinen für höchste Kaffeequalität sorgt. Aus frisch gemahlenen Bohnen und Frischmilch entstehen schmackhafte Kaffeekreationen – dank des standardmäßig integrierten Milchsystems Best Foam sogar mit heißem oder kaltem Milchschaum auf Barista-Niveau.

Ready, steady, go!
Um Kunden höchste Flexibilität bei der Anschaffung ihrer Schaerer Premium Coffee Corner und die bestmögliche Integration in das eigene Geschäftsmodell zu bieten, wird das SB-Kaffeekonzept ab 2019 in drei Serienvarianten angeboten – von der komplett vorkonfigurierten bis zur gemeinsam mit dem Kunden maßgeschneiderten Lösung. Mit der Variante „Ready“ erhält der Kunde das technische Herzstück der Schaerer Premium Coffee Corner, sprich die Coffee Engine, und kann sie bezüglich weiterer Ausstattung sowie dem Design nach seinen Wünschen gestalten. „Steady“ bietet ebenfalls große Gestaltungsfreiheit, umfasst aber weiteres Zubehör wie Kühlschrank, Schmutzwassertank, Becherspender etc. Wer sich für die Variante „Go!“ entscheidet, erhält eine komplett ausgestattete, sofort einsetzbare Premium Coffee Corner – nach eigenen Vorstellungen gebrandet oder im Schaerer-Design. Für diese „Plug-n-Play“-Lösung benötigt der Betreiber nur noch einen Strom- und Festwasseranschluss und kann direkt loslegen. Marti hierzu: „Als Hersteller mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet von kundenspezifischen Lösungen, auch im Bereich OEM, stehen wir Interessierten von Anfang an zur Seite, um gemeinsam mit ihnen die für sie optimale Variante zusammenzustellen.“ Ob „Ready“, „Steady“ oder „Go!“, bei jeder Ausführung gewährleisten optionale Features weitere Anpassungsmöglichkeiten an individuelle Kundenwünsche.

Anbindung von Schaerer Coffee Link
Die Schaerer Premium Coffee Corner ist in allen Ausführungen serienmäßig mit der digitalen Lösung Schaerer Coffee Link ausgestattet. Auch hier stehen drei unterschiedliche Funktionspakete zur Verfügung: Das kostenfreie „Basic“-Paket bietet alle wichtigen Basis-Anwendungen, weiterführende Features sind in den Paketen „Premium“ und „Professional“ erhältlich. Die Funktionspakete bauen aufeinander auf und bieten Kunden höchste Flexibilität. „Basic“ fokussiert sich auf den Betrieb und die Wartung inklusive Zugang zum Schaerer Mediapool, Know-how Centre und Online-Shop. „Premium“ stellt Funktionen mit Schwerpunkt auf Leistung und Fernmanagement bereit, darunter Daten/Statistiken zu Gewinn, Verbrauch und Spitzenzeiten. „Professional“ bildet die Bedürfnisse von Kaffeemaschinenbetreibern (Operator), Importeuren, Distributoren und Händlern ab. „Zusätzlich können unsere Kunden auf Wunsch Beratungsleistungen zu individualisierten Lösungen im Bereich Datenanalyse und -berichte erwerben“, erklärt Marti.

Zitat von Hansjürg Marti zu Internorga 2019
Wir ziehen ein sehr positives Fazit zur Internorga 2019! Unsere Highlights – das Selbstbedienungs-Konzept Schaerer Premium Coffee Corner und die „Hot & Cold“-Technologie der Schaerer Coffee Soul für die automatische Zubereitung kalter Kaffeespezialitäten – stießen bei den Besuchern, darunter auch Systembäckereien, auf großes Interesse. Mit beiden Neuheiten ist es uns gelungen, unsere Kaffeekompetenz und unser Trendgespür für Kunden- und Marktanforderungen zu untermauern. Besonders freuen wir uns über die äußerst positiven Feedbacks unserer Standbesucher zur Schaerer Premium Coffee Corner. Die Gespräche auf der Messe untermauerten die Ergebnisse aus den Feldtests, die im letzten Jahr bei Schaerer Kunden aus unterschiedlichen Branchen durchgeführt wurden – darunter Coffeeshop-Ketten, Systembäckereien oder auch Senioren- und Pflegeheime. Diese bestätigten uns das große Potenzial der Lösung – gleichermaßen im Bereich der Dezentralisierung des Kaffeeangebots in der Filiale als auch bei der Erweiterung des SB-Kaffeegeschäfts, beispielsweise in Bahnhöfen.

www.schaerer.com

 

Bildanforderung
Bildmaterial zum Download finden Sie in unserem Medienportal press-n-relations.amid- pr.com (Suchbegriffe „Schaerer-Premium-Coffee-Corner-2019“). Selbstverständlich schicke ich Ihnen die Datei auch gerne per E-Mail zu. Kontakt: nfo@press-n-relations.de

 

Weitere Informationen:
Schaerer AG, Sarah Ognibeni
Head of Marketing & Coffee Competence Centre
Allmendweg 8, 4528 Zuchwil
Tel.: +41 32 681 64 02
Fax: +41 32 681 64 04
sarah.ognibeni@schaerer.com
www.schaerer.com

Schaerer Deutschland GmbH, Kathrin Diez
Assistenz der Geschäftsleitung
Siechenlach 1, D-89173 Lonsee-Urspring
Tel.: +49 7336 9525-202
Fax: +49 7336 9525-203
kathrin.diez@schaerer-gmbh.de
www.schaerer-gmbh.de


Schaerer Pressebüro
c/o Press’n’Relations GmbH, Nataša Forstner
Magirusstrasse 33, D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 96 287-17
Fax: +49 731 96 287-97
nfo@press-n-relations.de
www.press-n-relations.de


Schaerer AG
Die 1892 gegründete Schaerer AG mit Sitz in Zuchwil bei Solothurn gehört zu den weltweit führenden Herstellern vollautomatischer professioneller Kaffeemaschinen und bietet für jedes Bedürfnis und jeden Leistungsanspruch die passende Lösung. Die Schaerer AG ist international präsent mit Tochterfirmen in Deutschland, Belgien und den USA sowie mit über 70 Partnern auf allen Kontinenten. Seit 2006 ist Schaerer Teil der WMF Group und gehört seit Ende 2016 zum französischen Groupe SEB Konzern.

Kunden in der ganzen Welt schätzen die einfache Handhabung, die grosse Getränkeauswahl auf Knopfdruck und die hervorragende Kaffeequalität. Zahlreiche Innovationen, darunter das revolutionäre, patentierte Milchsystem Best Foam unterstreichen den Pioniergeist des Unternehmens. Der Unternehmens-Claim „swiss coffee competence“ steht für Schweizer Ingenieurskunst verbunden mit weitreichender Kaffeekompetenz. Unter dem Anspruch „Barista inside“ vereint Schaerer Kaffeemaschinen¬technologie und langjährige Kaffeekompetenz mit der Handwerkskunst eines Baristas: Im Inneren der Kaffeemaschinen greifen alle Details perfekt ineinander und bereiten so Getränke zu, die den handgemachten Kreationen eines Baristas in Geschmack und Optik ebenbürtig sind.

Schaerer Deutschland GmbH
Die Schaerer Deutschland GmbH wurde 1993 als erste Tochtergesellschaft der Schaerer AG gegründet. Das Team um Geschäftsführer Hansjürg Marti betreut insgesamt 120 Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland und in Österreich. Zum Kundenkreis gehören neben Unternehmen aus den Branchen Gastronomie und Hotel auch Bäckereien, Kettenbetriebe oder Büros. Der Sitz des Unternehmens befindet sich seit 2009 in Lonsee-Urspring.



Download Presseinformation (PDF)





zurück