Information
14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Blini mit Ricotta, eingelegten Zwiebeln und Buchweizen Dukkah


für 16-20 Blini

Drucken

Blini mit Ricotta, eingelegten Zwiebeln und Buchweizen Dukkah

Teig:

  • 65 g Gerösteter Buchweizen
  • 85 g Mehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 200 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL Essig

Topping:

  • 250 g Ricotta
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Essig
  • 2 EL Buchweizen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Sesam
  • Stiele Dill
  • Salz & Pfeffer
  • Butter zum Braten

Zubereitung

Für den Teig den Buchweizen mit der Flachklinge in Programm 3 mahlen. Dann die Milch lauwarm erwärmen und die Trockenhefe hinzufügen, bis sie sich aufgelöst hat. Nun die Butter dazu geben und warten, bis sie geschmolzen ist. Die Milchmischung in einen mittleren Becher umfüllen und die restlichen Zutaten hinzufügen, dann mit der Kreuklinge glattrühren. Den Teig für 30 Minuten kaltstellen.

Zuerst die Zwiebeln in feine Streifen schneiden, mit Zucker, Essig und einer Prise Salz verrühren und die Mischung für 30 Minuten zur Seite stellen. Die Pfanne erhitzen und Sesam, Kreuzkümmel, Fenchelsamen und Buchweizen auf hoher Temperatur leicht anrösten. Abkühlen lassen und anschließend mit einer Prise Salz im Mixer zerkleinern, so dass sie noch ein wenig Struktur haben.

Die Pfanne erneut erhitzen und einen TL Butter zerlaufen lassen. Nun so viel Teig in die Pfanne füllen, dass ca. 5 cm große Pfannkuchen entstehen, auf jeder Seite 1-2 Minuten backen, bis ihre Höhe sich ungefähr verdoppelt hat.

Zum Anrichten die Blini mit ein wenig Ricotta bestreichen, einige Zwiebeln und ein wenig Buchweizen Dukkah dazu geben. Zum Schluss mit ein wenig Salz und Pfeffer sowie ein paar Stielen Dill garnieren.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Garzeit: ca. 20 Minuten


Passend zum Rezept