Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Buntes Brötchen-Brot

So einfach lässt sich’s backen: Brot in seiner besten Form.
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, heißt es. Oder doch? Knapp 1,8 Millionen Tonnen Brot kauften die privaten Haushalte 2016 in Deutschland. Das sind rund 45 Kilogramm je Haushalt pro Jahr. Doch warum so viel Brot kaufen, wenn man’s auch selber backen kann? Ofenfrischen Brotgenuss ganz nach persönlichem Geschmack zu zaubern kann so einfach sein. Ob zum Einfrieren oder zum sofort Genießen – mit den hochwertigen Brotbackformen von KAISER gelingen köstliche Brot- und Brötchenideen wie von selbst. Und das mit einer Kruste, die dank innovativer CrispTec Perforierung sowie sehr guten Antihafteigenschaften garantiert zum knusprig-krossen Liebling aufsteigt. Die passenden Rezepte gibt’s bei KAISER natürlich auch dazu. Also: Ran an den Teig!


Zutaten (für ca. 1100 g Brot) / Brotform 25 cm):

Drucken

Buntes Brötchen-Brot

Zuaten

Für den salzigen Hefeteig:
  • 25 g frische Hefe (alternativ: 1 1/3 Päckchen Trockenhefe)
  • 390 ml lauwarmes Wasser
  • 650 g Weizenmehl (Type 405 oder 550) oder Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 geh. TL Salz

Für die Garnitur:
  • 2-3 EL ganzer oder gemahlener Mohn
  • 2-3 EL Leinsamen
  • 2-3 EL Sesam
  • 1-2 EL getrocknete ital. Kräutermischung
  • 1-2 EL Paprikapulver (edelsüß)

Außerdem:

Zubereitung

Für den Hefeteig Hefe in eine große Rührschüssel bröseln, ¼ des lauwarmen Wassers zugeben und mit einem Schneebesen glattrühren, dann den Rest des Wassers einrühren. Mehl und Salz zugeben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine 5 Minuten (auf mittlerer Stufe) zu einem Teig verkneten. Teig (in der Schüssel) zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.


2. Für die Formgebung Hefeteig noch mal kurz und kräftig durchkneten. Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, in 16 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen.


3. Für die Garnitur Hefeteig-Kugeln nacheinander erst in sauberen mit Wasser befeuchteten Händen, dann je 4 Kugen in Mohn, Leinsamen, Sesam oder Kräutermischung rollen. 3-4 Kugeln nach Wunsch zusätzlich in Paprikapulver rollen. Teigkugeln bunt gemischt in die KAISER Brotform legen. Brot weitere ca. 15-20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

 

4. Inzwischen Backofen auf 240 °C (Umluft 220 °C) vorheizen. Brot (zweite Schiene von unten) 10 Minuten backen, dann Temperatur um 30 °C reduzieren und weitere 25-30 Minuten fertig backen. Brot auf ein Gitter stellen und mindestens 60 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form nehmen, als Zupfbrötchen oder in Scheiben geschnitten.

 

Servier-Tipp: Als Beilage zu Suppen, Eintöpfen, Käse- und Wurstplatten, besonders italienische. Als Belag passen auch Kräuterquark, Frischkäse, besonders Ziegenfrischkäse sowie vegetasiche und vegane Ausstriche.

 

Vegetarisch: ja

Vegan: ja

Glutenfrei: nein


Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 3


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 20-25 Minuten

Gesamtzeit:ca. 100-115 Minuten, plus mindestens 60 Minuten Abkühlzeit

 

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g (1,5 Kugeln/ Scheiben):

Energie 967 kJ (231 kcal); 7,8 g EW; 43,9 g KH; 2,4 g Fett; 2,9 g Ballaststoffe; 0 mg Cholesterin; 3,7 BE


Backform und Backhelfer