Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Cappuccino-Haselnuss-Torte mit Butterkeks-Boden und Karamell-Garnitur


Zutaten (für 1 quadratische Springform 24 x 24 cm / 12–16 Stücke):

Drucken

Cappuccino-Haselnuss-Torte mit Butterkeks-Boden und Karamell-Garnitur

Zutaten


Für den Butterkeks-Boden:

400 g Butterkekse
150 g Butter


Für die Cappuccino-Haselnuss-Creme:

 

75 g Zartbitter Kuvertüre
12 Blatt weiße Gelatine
1 l Sahne
25 g Kakaopulver (schwach entölt)
3 Portionsbeutel lösliches Capuccinopulver (alt. löslicher Kaffee)
150 g Zucker
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
1 Prise Salz
375 ml Milch
6 EL Amaretto
200 g gemahlene Haselnusskerne
 

Für die Garnitur (nach Belieben):

 

9-12 Marshmallows
2-3 EL Karamellsoße
9-12 ganze Haselnusskerne
1 großes lockeres Knäuel Karamellfäden (siehe Tipp)


Backform und Backhelfer:

KAISER Springform quadratisch, 24x24 cm

WMF Teigschaber Profi Plus, 26 cm


Außerdem

1 Bogen Backpapier und 1 Gefrierbeutel (6 l)


Zubereitung

1. Backpapier auf den Boden der KAISER Bake & Take Springform quadratisch legen, Springformrand aufsetzen und schließen.


2. Für den Butterkeks-Boden200 g Butterkekse in einen großen Gefrierbeutel geben. Mit einem Nudelholz fein zerbröseln und in eine Rührschüssel geben. Butter in einem Topf schmelzen, mit einem KAISER Perfect Teigschaber locker unten die Butterkekse mischen. Mischung auf dem Boden der vorbereiteten Form verteilen, gut andrücken und kaltstellen. Von den restlichen Butterkeksen 9–12 Stück zurückstellen. Rest in den Gefrierbeutel geben und grob zerbröseln. Die Hälfte davon für den Rand-Garnitur zurückstellen, den Rest für die Cappuccino-Haselnuss-Creme bereitstellen.


3. Für die Cappuccino-Haselnuss-Creme

Kuvertüre hacken und mit den bereitstellten Butterkeks-Bröseln mischen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Sahne in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine steif schlagen und kühl stellen. 4 EL Kakao, Cappuccino-Pulver, Zucker, Vanille-Zucker und Salz in einen Topf mischen. Die Hälfte Milch mit einem Schneebesen nach und nach einrühren. Mischung unter Rühren erwärmen, aber nicht kochen und von der Herdplatte ziehen. Gelatine ausdrücken und in der warmen Milch-Mischung auflösen. Restliche Milch, Amaretto und Haselnusskerne einrühren. Kühlstellen, bis die Masse beim Durchziehen mit einem Löffel Straßen zieht. Geschlagene Sahne mit dem Teigschaber unterheben. Ein Drittel der Creme auf den Tortenboden streichen. Mit der Hälfte der Keks-Schoko-Mischung bestreuen. Ein weiteres Drittel der Creme aufstreichen und mit der restlichen Keks-Schoko-Mischung bestreuen. Restliche Creme darauf verteilen und glattstreichen. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit einem Messer am Rand der Torte entlangfahren. Springformrand vorsichtig lösen und entfernen. Backpapier vorsichtig unter der Torte herausziehen. Torte ggf. auf eine Tortenplatte umsetzen. Oberfläche mit dem restlichen Kakao bestäuben. Zurückgestellte Butterkeks-Brösel an den Rand drücken. Nach Belieben ganze Butterkekse auf der Torte verteilen oder vorher mit Marshmallows wie folgt überbacken.


4. . Für die Garnitur (nach Belieben)

) Backofen auf 250–275 °C (Umluft 230–250 °C) vorheizen. Butterkekse auf einem Backblech verteilen. Marshmallows jeweils in die Mitte setzen, ggf. 4–6 Marshmallows vorher in kleine Stücke schneiden. Alle Marshmallows mit etwas Karamellsoße beträufeln und jeweils eine Haselnuss in die Mitte drücken. Marshmallows auf mittlerer Stufe ca. 3–8 Minuten gratinieren, bis sie leicht gebräunt und etwas zusammengefallen sind. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren auf der Torte verteilen. Torte mit der restlichen Karamell-Soße beträufeln. KaramellfädenKnäuel aufsetzen.


Tipp „Karamellfäden“: 100 g Zucker, 3 EL Wasser und 1 TL Zitronensaft in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe goldgelb karamellisieren lassen. Topf von der Herdplatte ziehen. Karamellmasse abkühlen lassen, bis sie Fäden zieht. Mit einer Gabel in schnellen Bewegungen auf Backpapier oder über eine Schälchen zu dünne Fäden ziehen, dabei Gabeln immer wieder in die Karamellmasse eintauchen. Abgekühlte Zuckerfäden vor dem Aushärten mit den Händen zu einem großen lockeren Knäul formen.



Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 3


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 50–60 Minuten für die Torte und 20–30 Minuten für die Garnitur

Gesamtzeit: ca. 50–60 Minuten für die Torte und 20–30 Minuten für die Garnitur, plus 2 Stunden Kühlzeit für die Torte


Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 160 g (bei 16 Stücken, ohne Garnitur):

Energie 2.330 kJ (557 kcal); 8,4 g EW; 37,3 g KH; 41,1 g Fett; 2,7 g Ballaststoffe; 89,2 mg Cholesterin; 3,1 BE

 


Backform und Backhelfer