Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Conejo al ajillo

Wenn Kanninchen auf Kirchererbsen und Knoblauch trifft, kann der Schnellkochtopf mit all seinen Vorzügen Punkten


für 4 Personen ⋅ Zubereitungszeit 75 min.

Drucken

Conejo al ajillo

Zutaten

  • 150 g getrocknete Kirchererbsen
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 kleine Kanninchenkeulen (à 200 g)
  • Meersalz und Pfeffer
  • 100 g Chorizo (spanische Paprikawurst)
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 EL Sherry
  • 1 kleiner Bund Suppengemüse
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2-1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 großzügige Prise gemahlener Zimt
  • 1 EL brauner Zucker
  • ca. 400 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
  • 2 Paprika
  • 1 kleine Dose Tomaten, gehackt (ca. 400 ml)
  • Pimentón de la vera
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund frischer Koriander

Zubereitung

1. Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.


2. Am folgenden Tag Kichererbsen abgießen, gründlich kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Fleisch kalt waschen, gründlich trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Chorizo in Scheiben schneiden. Öl im Schnellkochtopf erhitzen. Die Keulen darin portionsweise von beiden Seiten goldbraun anbraten. Chorizo kurz mitbraten. Alles herausnehmen, mit Sherry überträufeln und zugedeckt beiseitestellen.


3. Knoblauch und Zwiebeln im Bratfett goldbraun rösten. Die Hälfte davon ebenfalls beiseitestellen.


4. Suppengemüse putzen, waschen und würfeln. Mit Kichererbsen, Lorbeer, ½ TL Salz, Kreuzkümmel, Zimt und Zucker in den Topf geben und kurz unter Wenden andünsten. Brühe angießen, sodass alles etwa 1 cm hoch mit Flüssigkeit bedeckt ist. Den Topf schließen und auf höchster Ankochstufe erhitzen, bis Kochstufe 1 erreicht ist. Temperatur reduzieren und die Kichererbsen ca. 15 Minuten garen.


5. In der Zwischenzeit Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden.



6. Schnellkochtopf nach Anleitung abdampfen und öffnen. Paprika und Tomaten unter die Kichererbsen mischen, mit Salz, Pfeffer und Pimentón de la vera würzen. Keulen, Chorizo und übrigen Knoblauch-Zwiebel-Mix zugeben. Den Topf schließen und auf höchster Ankochstufe erhitzen, bis Kochstufe 1 erreicht ist. Fleisch und Gemüse weitere etwa 15 Minuten fertiggaren.



7. Kräuter abspülen, trockenschütteln, abzupfen und hacken. Schnellkochtopf nach Anleitung abdampfen und öffnen. Kanincheneintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kräutern bestreut anrichten.