Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Espresso-Schoko-Bananen-Kuchen


Zutaten (für 1 Springform 26 cm / 16 Stücke):

Drucken

Espresso-Schoko-Bananen-Kuchen

Zutaten


Für den Espresso-Schoko-Bananen-Rührteig

200 g Zartbitter-Kuvertüre
2 reife Bananen (200 g Fruchtfleisch)
300 g weiche Margarine (alternativ: Butter)
200 g Zucker
2 Päck. Bourbon-Vanille-Zucker
1/2 gestr. TL Salz
6 Eier (M)
300 g Weizenmehl (Type 405)
1 EL Espressopulver
1 Päck. Backpulver
8 EL starker Espresso


Für das Mascarpone-Frosting:

100 g Puderzucker
250 g Mascarpone
100 g Frischkäse
2 EL Zitronensaft
 


Für die Garnitur (nach Belieben):

ca. 50 g Zuckerkonfetti in Rosa, Pink und Hellblau


Für die Dekoration (nach Belieben):

1 Wimpelkette an 2 Holzspießen


Backform und Backhelfer:

Springform La Forme Plus mit Tortenplatte Ø 26 cm

WMF KAISER Teigschaber 30 cm, 26 cm


Außerdem

1 Bogen Backpapier & 1 Schaschlikspieß


Zubereitung

1. Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. Backpapier auf den Boden der KAISER Color Springform legen, Springformrand aufsetzen und schließen. Überstehendes Backpapier ringsherum abschneiden.


2. Für den Espresso-Schoko-Bananen-Rührteig Kuvertüre hacken und zurückstellen. Banane schälen, Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und in eine Rührschüssel geben. Margarine, Zucker, Vanille-Zucker und Salz zugeben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 5 Minuten auf höchster Stufe cremig weiß rühren. Eier nacheinander etwa ½ Minute auf höchster Stufe einrühren. Mehl, Espressopulver und Backpulver mischen, kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Kuvertüre mit Hilfe eines KAISER Teigschabers unterheben. Teig in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. Kuchen auf mittlerer Schiene etwa 55 Minuten backen.. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. Springformrand entfernen. Kuchen auf eine Tortenplatte stürzen, Backpapier abziehen. Mit einem Schaschlikspieß ca. 20 Löcher verteilt über den ganzen Kuchen bis fast auf den Boden einstechen. Kuchen mit Espresso tränken und bestenfalls 4 Stunden durchziehen lassen.


3. Für das Mascarpone-Frosting

Puderzucker in eine Rührschüssel sieben. Mascarpone, Frischkäse und Zitronensaft zugeben und verrühren. Kuchen rundherum damit bestreichen. Mindestens 1 Stunde kaltstellen.


4. Für die Garnitur

Kuchen mit Zuckerkonfetti bestreuen.


5. Für die Dekoration

die Wimpelkette aufstecken und servieren.




Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 2


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 35 Minuten

Gesamtzeit: ca. 90 Minuten, plus bestenfalls 6 Stunden Ruhezeit nach dem Backen und mindestens 1 Stunde Ruhezeit nach der Ummantelung.


Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 120 g (bei 16 Stücken):

Energie 1.916 kJ (458 kcal); 7,0 g EW; 45,3 g KH; 27,7 g Fett; 2,0 g Ballaststoffe; 103 mg Cholesterin; 3,8 BE

 


Backform und Backhelfer