Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

Espresso-Schokoladen-Kuchen mit Mascarpone-Kirsch-Füllung


Zutaten (für 1 Königskuchen 20 cm / 10–12 Stücke):

Drucken

Espresso-Schokoladen-Kuchen mit Mascarpone-Kirsch-Füllung

Zutaten


Für den Espresso-Schokoladen-Rührteig:

125 g weiche Margarine (alternativ: Butter)
100 g Zucker
1/2 Pck. Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
1 Prise Salz
3 Eier (M)
200 g Weizenmehl
25 g Kakaopulver, schwach entölt
3 gestr. TL Backpulver
6 EL Milch
4 EL starker Espresso (abgekühlt)
100 g Vollmilch-Kuvertüre


Für die Mascarpone-Kirsch-Füllung:

175 g Mascarpone
150 g Magerquark
40 g Zucker
1/2 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker
1 Prise Salz
4 EL starker Espresso (abgekühlt)
150–175 g Kirsch-Konfitüre
 


Für die Garnitur (nach Belieben):

100 g Vollmilch-Kuvertüre
3 Cocktail-Kirschen am Stiel
3 Blatt à 4 x 4 cm essbares Blattgold


Backform und Backhelfer:

KAISER Königskuchenform

WMF KAISER Teigschaber , 26 cm


Außerdem

1 Bogen Backpapier

Fett (z. B. weiche Margarine, Butter oder Butterschmalz) für die Form


Zubereitung

1. Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. KAISER Königskuchenform fetten.


2. Für den Espresso-Schokoladen-Rührteig MArgarine, Zucker, Vanille-Zucker und Slaz in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 5 Minuten auf höchster Stufe cremig weiß rühren. Eier nacheinander etwa 1/2 Minuten auf höchster Stufe mit einrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und zusammen mit Milch und Espresso kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Kuvertüre hacken und unterheben. Teig mit Hilfe eines KAISER Perfect teigschabers in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. Kuchen auf mittlerer Schiene etwa 45–50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter 1 Stunde abkühlen lassen. Kuchen auf eine Kuchenplatte stürzen und mindestens 4 Stunden ruhen lassen.


3. Für die Mascarpone-Kirsch-Füllung Mascarpone, Magerquark, Zucker, Vanille-Zucker und Salz verrühren. Kuchen horizontal zweimal durchschneiden. Unteren Kuchenboden auf eine Kuchenplatte legen. Mit 2 EL Espresso beträufeln. Mascarpone-Creme in einen KAISER Perfect Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die Hälfte davon in Streifen (dicht an dicht) auf die untere Kuchenhälfte spritzen. Kirsch-Konfitüre in einem kleinen Topf leicht erwärmen. 1–2 EL davon auf die Mascarpone-Creme sprenkeln. Mittleren Kuchenboden aufsetzen und leicht andrücken. Füllung wiederholen. Als Abschluss oberen Kuchenboden mit der Schnittfläche nach unten auflegen und leicht andrücken. Restliche Kirsch-Konfitüre mit einem Esslöffel auf der Oberfläche verteilen und an den Seiten heruntertropfen lassen. Kuchen mindestens 4 Stunden besser über Nacht kalt stellen und durchziehen lassen.


4. Für die Garnitur (nach Belieben) inzwischen Kuvertüre grob hacken. ⅔ der Kuvertüre in eine Edelstahl- Schüssel geben. Schüssel über einen Topf mit heißem Wasser stellen (siehe Küchentipp „Wasserbad“) und unter Rühren mit einem Teigschaber schmelzen lassen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, restliche Kuvertüre einrühren. ¾ der Kuvertüre als Fläche 1–2 mm dünn auf einen Bogen Backpapier streichen und trocknen lassen. Anschließend in große stapelbare Stücke brechen. Restliche Kuvertüre wieder schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Kuvertüre-Stücke auf den Kuchen stapeln, dabei zwischen den Schichten etwas geschmolzene Kuvertüre als Kleber verwenden. Zum Schluss Kirschen mit Blattgold ummanteln und ebenfalls mit etwas geschmolzener Kuvertüre auf den Stapel kleben. Kuchen mindestens 30 Minuten kaltstellen.


Küchentipp „Wasserbad“: Ein Wasserbad besteht aus einem Topf mit Wasser und einer Edelstahl- Schüssel, die das Wasser nicht berührt. Bevor die Schüssel auf das Wasserbad gesetzt wird, das Wasser aufkochen und von der Herdplatte ziehen.





Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 3-4


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 65 Minuten

Gesamtzeit: ca. 110-115 Minuten plus mindestens 5 Stunden Ruhezeit nach dem Backen und insgesamt mindestens 4,5 Stunden Ruhezeit nach dem Füllen und Garnieren.


Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 125 g (bei 10 Stücken):

Energie 1.992 kJ (476 kcal); 9,1 g EW; 50,1 g KH; 26,2 g Fett; 2,0 g Ballaststoffe; 90,3 mg Cholesterin; 4,2 BE

 


Backform und Backhelfer