Information

Food Bowl


für 2 Personen

Drucken

Food Bowl

Zutaten

  • 450 g Kichererbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahin
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 4 EL Flüssiger Honig
  • 100 ml Orangensaft
  • 30 g Ingwer
  • 200 g Rotkohl
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 1 kleine Ringelbeere
  • 80 g Kaiserschoten
  • 1 kleine Avocado
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 80 g Brombeeren
  • 1 Bio Ei
  • 1 Beutel Sonnenweizen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Bio Hühnchenbrust
  • 20 g Butter
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamkörner
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Schale Kresse
  • 2 Zweige Koriander
  • 80 g Wildkräuter

Zubereitung

Kichererbsen auf ein Sieb abgießen. Knoblauch schälen und grob hacken. Die hälfte der Kichererbsen mit Knoblauch, 2 EL Olivenöl, Tahin und Saft einer Zitrone in einem Standmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Kichererbsen mit 1EL Honig und Orangensaft in eine Pfanne geben, einkochen und karamellisieren lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ingwer schälen und fein reiben.

Rotkohl waschen, vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Nun 2EL Honig, 2EL Essig und Ingwer zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermengen. Dabei kräftig kneten. Granatäpfel halbieren und die Kerne herauslösen.

Ringelbeete waschen und vom Strunk und Wurzelansatz befreien und mit der Aufschnittmaschine oder einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen und marinieren lassen.

Kaiserschoten für ca. 2 Minuten im kochendem Salzwasser garen und danach im kaltem Wasser abschrecken.

Avocado halbieren, von Kern und Schale befreien und achteln. Zwiebel schälen und feine Spalten schneiden. Kaiserschoten, Avocado und Zwiebelspalten vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem restlichen Zitronensaft, restlichem Honig und 1 EL Olivenöl beträufeln und vermengen. Brombeeren waschen.

Ei wachsweich kochen, anschließend abschrecken und pellen. Sonnenweizen nach Packungsanweisung kochen und warm stellen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Hühnerbrust darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Danach Butter, Sojasauce und Sesam zugeben und die Brust mit der so entstandenen Sesam-Sojabutter übergießen. Alles leicht mit Salz und Pfeffer würzen und an einem warmen Ort ruhen lassen.

Rucola, Kresse, Koriander und Wildkräutersalat waschen und gut abtropfen lassen. Danach mit restlichem Olivenöl und restlichem Essig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Humus, Kichererbsen, Rotkohl, Weizen, Ringelbete und Kaiserschoten-Avocadosalat auf 2 Schalen verteilen.

Hühnchenbrust dünn aufschneiden und das Ei halbieren. Beides ebenfalls auf die Schalen verteilen. Alles mit den Brombeeren und Granatapfelkernen bestreuen und mit den marinierten Rucola, Koriander und Wildkräutersalat garnieren.


Passend zum Rezept