Information
15% Jubiläumsaktion! Online Code Jubel15 Mehr erfahren

Goyza mit Pilzfüllung

Gedämpfte und gebratene japanische Teigtaschen mit Pilzfüllung, dazu Ponzusauce


für 4 Personen

Drucken

Goyza mit Pilzfüllung

Für die Goyza:

  • 150 g Shiitakepilze
  • 50 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Chili
  • 4 EL Erdnussöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 120 ml Sojasauce
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL geröstete Sesamsaat
  • 20 Gyoza- oder Wan-Tan- Teigblätter

Für die Ponzusauce:

  • 25 g Puderzucker
  • 40 ml Limettensaft
  • 1 EL Yuzusaft
  • 50 ml Mirin

Zubereitung

Die Pilze putzen und grob hacken. Knoblauch schälen, eine Chili putzen und entkernen, beides fein hacken. 2 El Erdnussöl in der Fusiontec Pfanne 28 cm erhitzen, Pilze mit Knoblauch und Chili darin unter gelegentlichem Rühren scharf anbraten.

Hitze reduzieren, Limettensaft und 20 ml Sojasauce zugeben und weiter braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Sesamöl und Sesam unterrühren und abkühlen lassen.

Auf jedes Gyoza-Teigblatt 1 Tl der Füllung geben. Die Teigränder mit etwas Wasser befeuchten, die Blätter über der Füllung zusammenklappen und die Ränder fest aneinander drücken. Die Ränder wellenartig in Falten legen.

Die Fusiontec Schmorpfanne 28 cm mit dem restlichen Erdnussöl auf hoher Stufe erhitzen.

Die Gyoza-Taschen in die Fusiontec Schmorpfanne 28 cm geben, die Hitze etwas reduzieren und die Gyoza goldbraun und knusprig braten. Dann 250 ml Wasser in die Pfanne gießen und sofort mit dem Deckel verschließen. Die Gyoza in der geschlossenen Pfanne so lange dämpfen, bis fast keine Flüssigkeit mehr übrig ist. Anschließend den Deckel abnehmen, die Hitze reduzieren und die Gyoza weiterbraten, bis sie trocken und wieder knusprig sind.

In der Zwischenzeit für die Ponzusauce Puderzucker mit Limetten- und Yuzusaft glatt rühren. Mirin und 100 ml Sojasauce gründlich unterrühren.

Übrige Chili längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Gyoza damit garnieren und mit der Ponzusauce servieren.


Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde




Passend zum Rezept