Information
WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung .
14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Griechischer Burger mit Bifteki, Tzatziki, Tapenade von Kalamata-Oliven und gegrillten Tomaten


für 4 Personen

Drucken

Griechischer Burger mit Bifteki, Tzatziki, Tapenade von Kalamata-Oliven und gegrillten Tomaten

Für die Buns:

  • 15 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Weizenmehl, Typ 550, plus etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • insgesamt 40 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Eigelb (M)
  • 1 TL Honig
  • j e 1 TL heller Sesam und Schwarzkümmel

Für den Tzatziki:

  • 200 g Fenchel
  • Salz
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 150 g Sahnejoghurt, vorzugsweise griechischer
  • 150 g Sahnequark
  • 30 ml Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Für die Tapenade:

  • 1/2 frische Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zitrone, unbehandelt
  • 1 Sardellenfilet
  • 100 g Kalamata-Oliven
  • 10 g gesalzene Kapern
  • 30 ml Olivenöl

  • Für das Topping:

    • 4 Salatblätter, z. B. „Eskarol” oder „Lollo bionda“
    • 1 Fleischtomate

Für die Patties:

  • 2 Scheiben Toastbrot, ca. 50 g
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • je 1/2 Bund Blattpetersilie und Oregano
  • 100 g Schafskäse, schnittfest
  • 500 g Beefhack
  • Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung

Für die Buns Hefe sowie Zucker in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen, dann mit Mehl, 20 ml Olivenöl und Salz 10 Minuten zu einem Teig kneten – 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Anschließend in vier Portionen teilen, rund wirken und auf Backpapier zu Fladen platt rollen, dann mit einem Messerrücken das typische Rautenmuster hineindrücken – weitere 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.


Inzwischen Eigelb mit restlichem Olivenöl sowie Honig verrühren und Backofen auf 200 °C (185 °C Umluft) vorheizen. Teiglinge mit Backpapier auf ein Blech ziehen, dann mit Eigelb-Mischung bestreichen und mit Sesam sowie Schwarzkümmel bestreuen. 16-18 Minuten im Ofen backen. Beim Hineinschieben ca. 50 ml Wasser auf den Ofenboden gießen und Ofentür sofort schließen. Später Buns herausnehmen und abkühlen lassen – zum Servieren halbieren und nach Wunsch auf den Schnittflächen rösten.


Für den Tzatziki Fenchelgrün abtrennen und fein schneiden. Fenchel putzen und grob raspeln, dann leicht salzen und 3 Minuten ziehen lassen – später sorgfältig trocknen. Inzwischen Knoblauch abziehen und fein schneiden, dann mit Fenchel, Joghurt, Quark sowie Olivenöl vermengen und mit Fenchelgrün, Salz sowie Pfeffer abschmecken.


Für die Tapenade Knoblauch abziehen und fein schneiden. Zitrone heiß waschen und Schale fein reiben. Sardellenfilet fein schneiden, dann mit Knoblauch, Zitronenschale, Oliven, Kapern sowie Olivenöl pürieren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.


Für die Patties Toast 10 Minuten in warmem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken. Kreuzkümmel in einer Pfanne rösten, dann in einem Mörser mit Zimt zerstoßen. Kräuter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Schafskäse würfeln, dann mit Beefhack, Toast, Gewürzen, Kräutern, Pfeffer sowie Salz verkneten und zu vier Patties formen. Zum Servieren Patties mit Olivenöl bestreichen und auf dem Grill garen.


Für das Topping Blattsalat waschen und trockenschleudern. Tomate kalt abbrausen und in dicke Scheiben schneiden. Zum Servieren auf dem Grill kurz beidseitig garen, dann mit den Buns, Patties, Blattsalat, Tzatziki sowie Tapenade zu vier Burgern bauen.


Passend zum Rezept