Information
14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Jakobsmuscheln im Baconmantel mit zitronigem Kartoffelpüree

Selbst gemacht – genieße die volle Grillvielfalt.


für 4 Personen

Drucken

Jakobsmuscheln im Baconmantel mit zitronigem Kartoffelpüree

Für die Jakobsmuscheln:

  • 16 Jakobsmuscheln
  • 16 Scheiben Bacon
  • 16 Rosmarinzweige
  • grober Pfeffer, Salz

  • Für das Kartoffelpüree:

  • 800 g Kartoffeln
  • ca. 125 ml heiße Milch
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Saft und Schale einer Biozitrone
  • 3 EL Butter
  • Salbei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

Jakobsmuscheln mit Bacon umwickeln und mit einem Rosmarinzweig fixieren. Bei 250° scharf von jeder Seite anbraten (max. 3 Minuten insgesamt). Mit grobem Pfeffer würzen und vorsichtig salzen, dabei den Salzgehalt des Bacons beachten, damit es nicht zu salzig wird. Dazu passt perfekt ein zitroniges Kartoffelpüree.

Für das Püree die Kartoffeln schälen und grob würfeln. In wenig Salzwasser so lange kochen, bis sie gar sind. Heiße Milch und Butter zugeben und zum Püree stampfen. Im Anschluss salzen.

Kurz vor Ende der Garzeit der Kartoffeln Butter in einem kleinen Topf aufschäumen, Salbei kurz darin braten, herausnehmen und beiseitestellen. Zitronensaft, Salz und Zucker hinzufügen. Über das Püree geben und mit gebratenem Salbei und Zitronenschale servieren.


Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten inkl. Püree



Passend zum Rezept