Information
WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung .
14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Kalte Bärlauchsuppe


für 4 Portionen

Drucken

Kalte Bärlauchsuppe

Zutaten

  • 80 g Bärlauch
  • 1 Gurke
  • 2 kleine Frühlingszwiebeln
  • 400 g Joghurt
  • 80 g Schmand
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • nach Belieben Pfeffer und Chiliflocken

Zubereitung

1. Die Gurke schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.

2. Die Frühlingszwiebeln säubern und in feine Ringe schneiden.

3. Nun die Zitrone auspressen.

4. Alle Zutaten gemeinsam im Standmixer pürieren, bis eine cremige, glatte Masse entsteht.

5. Die fertige Suppe für circa 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Kalt in Schalen servieren.

Tipp: In der aktuellen Variante ist die Bärlauch-Gazpacho eine Low Carb-Version. Diese könnt ihr mit gerösteten oder frische Mandelstifte garnieren. Dazu passt aber auch Brot in jeglicher Form. Ihr könnt knusprige Croutons als Topping darüber geben oder frisches Baguette dazu reichen.


Passend zum Rezept