Information

Klassische Muckalica mit Schweinefilet vom Grill, Zwiebeln und Paprika


für 4 Personen

Drucken

Klassische Muckalica mit Schweinefilet vom Grill, Zwiebeln und Paprika

Für das Gemüse:

  • 1 kg Erbsenschoten, ersatzweise 200 g TK-Erbsen
  • Salz
  • 1 Bund Liebstöckel
  • 200 g Kirschtomaten
  • 3 gelbe Paprikaschoten
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 2 grüne Pfefferschoten
  • 400 g Aubergine
  • ingesamt 80 ml Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Für das Fleisch:

  • 4 Schweinfilets à 220 g, z. B. vom „Mangalitza“-Schwein
  • Paprikaflocken

Zubereitung

Für das Gemüse Erbsen aus den Schoten pahlen und kurz in kochendem Salzwasser überbrühen, dann abtropfen. Liebstöckel – bis auf einige schöne Zweige zum Garnieren – von den Stielen zupfen und fein schneiden. Kirschtomaten und Paprika waschen: Letztere von Stiel sowie Kernen befreien und blättrig schneiden. Zwiebeln sowie Knoblauch abziehen und fein schneiden. Pfefferschoten fein schneiden, dabei weitgehend entkernen.


Auberginen waschen, trocknen, in 2 cm große Würfel schneiden und in einer Pfanne in 40 ml Olivenöl anbraten, dann herausnehmen. Zwiebel sowie Paprika in die Pfanne geben und in 20 ml Olivenöl anbraten, dann Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten schmoren. Anschließend Auberginen, Kirschtomaten, Knoblauch sowie Erbsen dazugeben und kurz mitgaren, dann mit Liebstöckel, Salz sowie Pfeffer abschmecken.


Für das Fleisch Schweinefilet mit dem restlichen Olivenöl bestreichen und salzen. Zum Servieren auf dem Grill (oder in einer Grillpfanne) bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 10–12 Minuten rosa garen, dann mit Paprikaflocken bestreuen. Zusammen mit dem Gemüse anrichten und mit dem restlichen Thymian garnieren.


Passend zum Rezept