Information
15% Jubiläumsaktion! Online Code Jubel15 Mehr erfahren

Kürbis-Flammkuchen


für 4 Personen

Drucken

Kürbis Flammkuchen

Für den Teig:

  • 250g Mehl, Type 550
  • Salz
  • 15 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker

Für den Belag:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Stiele Thymian
  • 500 g Crème fraîche
  • Pfeffer
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Babyspinat
  • 100 g Walnusskerne
  • 200 g Gorgonzola
  • 4 EL Honig

Zubereitung

Für den Teig das Mehl und 1,5 Tl Salz in einer Rührschüssel mischen. Hefe mit Zucker in 125 ml lauwarmem Wasser auflösen, zum Mehl geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen und mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für den Belag die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Thymianblättchen von den Stielen zupfen, beides mit Crème fraîche, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Hokkaido waschen, Kerne entfernen und den Kürbis in hauchdünne Scheiben hobeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in feine Ringe schneiden. Babyspinat waschen und trocken schleudern, Walnüsse grob hacken.

Den Grill oder Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Fusiontec Teppanyaki Platte dabei mit erhitzen!

Den Teig erneut kneten und in 4 gleich große Portionen teilen. Auf bemehlter Fläche jede Portion oval und hauchdünn ausrollen und auf 1/2 Bogen Backpapier legen. Jeden Teigfladen nun mit 1/4 Crème fraîche bestreichen, mit Kürbisscheiben, Frühlingszwiebeln und Walnüssen bestreuen. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend den Gorgonzola darüberbröseln. Die Teigfladen einzeln nacheinander (nach Belieben mit Backpapier) auf die heiße Fusiontec Teppanyaki Platte ziehen und indirekt auf dem Grill oder im Backofen auf unterer Schiene 5–10 Minuten knusprig backen.

Herausnehmen und die fertigen Flammkuchen auf ein Brett ziehen. Mit Babyspinat belegen und nach Belieben mit etwas Honig beträufelt servieren.


Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden


Passend zum Rezept