Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

Mango-Sahnecreme-Torte


Zutaten (für 1 Springform 26 cm / 14–16 Stücke):

Drucken

Mango-Sahnecreme-Torte

Für den Mandel-Biskuit:

7 Eier (Größe M)
200 g Zucker
6 El warmes Wasser
150 g Weißenmehl
100 g gem. Mandelkerne
1 gestr. TL Backpulver


Für die Mango-Sahnecreme:

7 Blatt weiße Gelatine
35 g Speisestärke
60 ml Wasser
60 ml Zitronensaft
125 g Zucker
200 ml Mangosaft
800 ml Sahne
2 reife Mangos

Für die Garnitur (nach Belieben):

25–50 g Pearlescent Cerise (pink) Metallic-Food Paint

150–200 g weiße Kuvertüre


Für die Garnitur (nach Belieben):

essbares Goldpapier für einen Streifen von insgesamt ca. 2,5–3 x 80 cm

1 Set Geburtstagskerzen

essbare Blüten, z. B. Lavendel- und Rosenblüten

je 2 Macarons und Mini-Gugelhupfe


Backform und Backhelfer:

KAISER Springform La Form Plus 26 cm

KAISER Teigschaber 25 cm


Außerdem:

1 Bogen Backpapier


Zubereitung

1. Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. Backpapier auf den Boden der KAISER Springform legen, Springformrand aufsetzen und schließen. Überstehendes Backpapier ringsherum abschneiden.


2. Für den Mandel-Biskuit Eier trennen. Eiweiß in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät steif schlagen und beiseitestellen. Eigelb, Zucker und Wasser in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät 3– 5 Minuten cremig weiß schlagen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen. Eischnee auf die Eigelbmasse geben, Mehl-Mischung darüber streuen und mit einem KAISER Perfect Teigschaber unterheben. Biskuit-Masse in die vorbereitete Springform füllen, glattstreichen und auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter etwa 1 Stunde abkühlen lassen. Mit einem Messer vorsichtig am Rand des Biskuits entlangfahren. Springformrand vorsichtig lösen und entfernen. Backpapier vorsichtig vom Boden abziehen. Biskuit vor dem Füllen bestenfalls 8 Stunden ruhen lassen.


3. Für die Mango-Sahnecreme Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Inzwischen Stärke mit Wasser im Topf glattrühren. Zitronensaft, Zucker und Mangosaft zugeben und verrühren, unter Rühren 10 Sekunden köcheln lassen. Gelatineblätter leicht ausdrücken, in dem warmen Mango-Pudding auflösen. Masse in eine Rührschüssel umfüllen, kaltstellen, bis sie zu gelieren beginnt. Inzwischen Sahne steif schlagen. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Stein abschneiden und fein würfeln. Biskuit horizontal zweimal durchschneiden. Einen Biskuitboden (der beim Backen oben war) mit der Schnittfläche nach unten auf eine Tortenplatte legen. Mit sauberem Springformrand umranden. Sahne unter den Mango-Pudding heben. Etwas mehr als ⅓ der Mango-Sahnecreme auf den vorbereiteten Biskuitboden geben und glattstreichen. Die Hälfte der Mangowürfel darauf verteilen. Mittleren Biskuitboden auflegen. Füllung mit Sahne und Mangowürfel wiederholen. Als Abschluss den letzten Biskuitboden (der beim Backen unten war) mit der Schnittfläche nach unten auflegen und leicht andrücken. Torte 1 Stunde kaltstellen. Mit einem Messer vorsichtig am Rand der Torte entlangfahren. Springformrand vorsichtig lösen und entfernen. Zurückgestellte Mango-Sahnecreme mit einem Schneebesen kurz glattrühren. Rand und Oberfläche der Torte damit gleichmäßig dick bestreichen. Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen.


4. Für die Garnitur (nach Belieben) kurz vor dem Servieren Blattgold nach Packungsanleitung aufbringen. Kerzen, essbare Blüten, Macarons und Mini-Gugelhupfe aufstecken bzw. auflegen.


 


Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 3-4


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 60-70 Minuten

Gesamtzeit: ca. 100–110 Minuten, plus 9 Stunden Ruhezeit nach dem Backen und mindestens 4 Stunde Kühlen nach dem Füllen


Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 160 g (bei 14 Stücken ohne Garnitur):

Energie 1.757 kJ (420 kcal); 8,4 g EW; 40,8 g KH; 24,8 g Fett; 1,6 g Ballaststoffe; 157 mg Cholesterin; 3,4 BE

 


Backform und Backhelfer