Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Mini-Mürbeteig-Tartes mit Salz-Karamell-Creme und Baisertupfen


Zutaten (für eine 12-er Muffinform):

Drucken

Mini-Mürbeteig-Tartes mit Salz-Karamell-Creme und Baisertupfen

Zutaten


Für den Mürbeteig:

150 g kalte Butter
300 g Weizenmehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb


Für die Salz-Karamell-Creme:

100 g Zucker
1/4 TL Salz
75 ml Sahne
50 g kalte Butter


Für die Baiser-Tupfen (nach Belieben):

1 Eiweiß
50 g Zucker


Für die Garnitur (nach Belieben):

1/2 TL essbarer Goldglitter


Backform und Backhelfer:

KAISER 12er Muffinform

WMF KAISER Spritzbeutel, 26 cm


Außerdem

Fett (z. B. weiche Margarine, Butter oder Butterschmalz) für die Form


Zubereitung

1. KAISER Muffinform fetten.


2. Für den Mürbeteig Butter würfeln. Mehl, Zucker, Butter, Salz, Eigelb und 4 EL kaltes Wasser in eine Rührschüssel geben. Mit den Händen zügig zu einem Teig verkneten. Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Teigstück erst zu einer Kugel formen, dann in die Mulden der Muffinform legen und gleichmäßig dick bis zum Rand in die Mulden drücken. 30 Minuten kaltstellen. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Mini-Mürbeteig-Tartes auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.


3. Für die Salz-Karamell-Creme inzwischen Zucker, Salz und 4 EL Wasser ohne Rühren auf hoher Stufe köcheln lassen, bis der Zucker goldbraun karamellisiert ist. Topf kurz von der Herdplatte ziehen. Sahne vorsichtig zugeben, unter Rühren auf kleiner Stufe wieder köcheln lassen, bis sich alles verbunden hat. Butter unterrühren. Karamell-Creme in ein Schälchen umfüllen und ca. 1 Stunde kaltstellen. Mini-Mürbeteig-Tartes aus der Form lösen und nebeneinander auf eine Kuchenplatte legen. Karamell-Creme verrühren und einfüllen. Gefüllte Tartes bestenfalls 2 Stunden kaltstellen.


4. Für die Baisertupfen Eiweiß und Zucker in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 5 Minuten erst auf mittlerer, dann auf höchster Stufe zu festem Schnee schlagen. Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle oder Lochtülle füllen. Baisermasse in kleine Tupfen oder Spiralen auf die Füllung dressieren (spritzen) und mit einem Flambierbrenner leicht karamellisieren.


5. Für die Garnitur (nach Belieben) Mini-Tartes mit etwas Goldglitter bestreuen und sofort servieren.



Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 2-3


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 50 Minuten

Gesamtzeit: ca. 100 Minuten plus mindestens 1 Stunde Abkühlzeit nach dem Backen und mindestens 2 Stunden Ruhezeit nach dem Füllen


Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 65 g:

Energie 1.268 kJ (303 kcal); 3,3 g EW; 35,1 g KH; 16,7 g Fett; 0,7 g Ballaststoffe; 61 mg Cholesterin; 2,9 BE

 


Backform und Backhelfer

  • 22,99 €
    Inkl. Steuern / zzgl. Versandkosten
  • 12,99 €
    Inkl. Steuern / zzgl. Versandkosten
  • 16,99 €
    Inkl. Steuern / zzgl. Versandkosten