Information
14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Nuss-Nougat-Creme


Drucken

Nuss-Nougat-Creme

Zutaten für 1 Glas

  • 400 g Bio-Haselnusskerne
  • 4 EL Kokosöl
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL Kakaopulver (schwach entölt)
  • 6 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • Milch nach Bedarf

  • Außerdem:

  • Küchentuch
  • Schraubglas oder Einmachglas

Zubereitung

Haselnusskerne auf ein Blech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten rösten. Danach ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Die Nüsse portionsweise in ein sauberes Küchentuch geben und lose Häutchen damit abreiben.

Nüsse im WMF Zerkleinerer portionsweise fein mahlen, bis sie eine cremige Konsistenz bekommen. Bei einer eher festeren und stückigen Konsistenz reicht es, die Haselnüsse grob zu mahlen. Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Kokosöl, Vanillemark, Kakao, Agavendicksaft und Salz zu dem Nussmus in den WMF Zerkleinerer geben und ca. 30 Sekunden auf höchster Stufe mischen. Ist der Brotaufstrich nicht cremig genug, kann ein Schuss Milch Wunder bewirken. Fertige Nuss-Nougat-Creme in das saubere Glas mit Schraubverschluss füllen.

Tipp:: Die selbst gemachte Nuss-Nougat-Creme ist ca. 3 Wochen haltbar und lässt sich am besten im Glas lagern. Im Kühlschrank aufbewahrt, hält die Creme länger, sie sollte allerdings für eine streichbare Konsistenz vor Verzehr wieder Zimmertemperatur erreichen. Zum Verfeinern eignet sich leckeres Lebkuchengewürz.


Gesamtzeit: ca. 25 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten


Passend zum Rezept

  • 27,99 €
    Inkl. Steuern / zzgl. Versandkosten
  • 19,99 €
    Inkl. Steuern / zzgl. Versandkosten
  • Regulärer Preis: 19,99 €

    Special Price 14,99 €

    Inkl. Steuern / zzgl. Versandkosten