Information
14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Osterglöckchentorte

Mandel-Karamell-Ostertorte mit Mascarpone-Vanille-Creme


Zutaten (für 1 Springform Ø 26 cm):

Drucken

Mandel-Karamell-Ostertorte Osterglöckchen

Zutaten


Für den Mandel-Karamell-Rührteig:

75 g gehobelte Mandelkerne (Mandelplättchen)
100 g Sahne-Toffees (Weichkaramellen), z.B. Sahne Muh-Muhs
250 g weiche Margarine (alternativ: Butter)
175 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
1/4 TL Salz
5 Eier (Größe M)
250 g Weizenmehl
100 g gemahlene Mandelkerne
3 TL Backpulver
40 ml Amaretto (alternativ: Milch)
4 Tropfen Bittermandel-Aroma (nach Belieben)


Für die Mascarpone-Vanille-Creme:

250 g Mascarpone
1 EL Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
200 ml Sahne
 

Für die Garnitur:

ca. 16 kleine bunte Ostereier, z.B. aus Marzipan
ggf. 8 Zahnstocher für die Ostereier am Rand


Außerdem:

Fett für die Form (z. B. weiche Margarine, Butter oder Butterschmalz)

Zubereitung

1. Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. Springform fetten.


2. Für den Mandel-Karamell-Rührteig Mandelblättchen auf dem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten im Backofen auf mittlerer Schiene hellbraun rösten. Anschließend abkühlen lassen. Inzwischen Sahne-Toffees 0,5 cm klein würfeln und beiseitestellen. Margarine, Zucker, Vanille-Zucker und Salz in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 5 Minuten auf höchster Stufe cremig weiß rühren. Eier nacheinander etwa ½ Minute auf höchster Stufe einrühren. 1 EL Mehl zu den Sahne-Toffees geben, vermischen und wieder beiseitestellen. Restliches Mehl, gemahlene Mandelkerne und Backpulver mischen, zusammen mit Amaretto und Bittermandel-Aroma zugeben und auf mittlerer Stufe unterrühren. ⅓ der gerösteten Mandelblättchen für die Garnitur zurückstellen, dafür ganzgebliebene Blättchen auswählen. Restliche Mandelblättchen kurz unter den Teig rühren. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. Mehlierte Sahne-Toffees mit einem Teigschaber unter den restlichen Teig heben, ebenfalls in die Form geben und glattstreichen. Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 45 bis 55 Minuten backen (Stäbchenprobe durchführen). Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen.


3. Für die Mascarpone-Vanille-Creme Mascarpone, Zucker und Vanille-Zucker in einer Rührschüssel gut verrühren. Sahne steifschlagen. Erst die Hälfte der Sahne unterrühren, dann den Rest unterheben. Rand und Oberfläche der Torten damit bestreichen. Restliche Creme in ein Schälchen geben und dazu reichen.


4. Für die Garnitur Ostereier auf die Torte setzen. Ostereier für den Rand ggf. mit Hilfe von Zahnstochern aufstecken, dafür eignen sich Marzipaneier besonders gut (Gäste auf Zahnstocher im Kuchen hinweisen!).
Zurückgestellte Mandelblättchen als Blüten um die Eier stecken. Torte vor dem Servieren bestenfalls 2 Stunden kalt stellen.




Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 1


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: 60 Minuten

Gesamtzeit: ca. 110 Minuten, plus 2 Stunde Kühlzeit vor dem Servieren.


 


Backform und Backhelfer