Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Rustikale Sauerkraut-Quiche mit Vollkornbrot-Boden


Zutaten (für 1 Brotform 35 cm/ ca. 12-14 Portionen):

Drucken

Buntes Brötchen-Brot

Für den Boden aus Vollkornbrot-Scheiben:

13-14 ca. 1 cm dicke Scheiben (ca. 1 kg) Vollkorn-Roggenmischbrot (ca. 1 kg von dem gebackenen Vollkorn-Roggenmischbrot)


Für die Füllung:

150 g getrocknete Soft-Tomaten
250 g Zwiebeln
30 g Butter
1300 g feingeschnittenes Sauerkraut (aus dem Glas)
2 mitteldicke Stange Lauch (ca. 350-400 g)
250 g geraspelter Käse, z.B. Gouda oder Edamer


Für den Guss:

400ml Sahne
200 g Crème fraîche
8 Eier
1 ½ geh. TL Salz
  Pfeffer
1 leicht geh. TL frisch geriebene Muskatnuss
40 g Speisestärke

Für die Garnitur:

150-200 g kleine Strauch- oder Cocktailtomaten


Backform und Backhelfer:

KAISER Brotform 35 cm

   

Außerdem:

1 Bogen Backpapier


Zubereitung

1. Für den Boden aus Vollkornbrot-Scheiben Backpapier 35 x 38 cm groß zuschneiden, so in die KAISER Brotform legen, dass der Boden und die langen Seiten bedeckt sind und jeweils ein kleines Stück über die Kastenform hinausragt. Die schmalen Seiten bleiben frei. So kann die Quiche nach dem Backen besser aus der Form gehoben werden. 2 Scheiben Brot an die schmalen Seiten der Kastenform stellen. 9 weitere Scheiben in 3 Stapel passgenau übereinander legen und die Seiten begradigen, so dass sie passgenau aneinander gesetzt werden können. Lange Seiten und Boden der Kastenform damit auslegen. Brotabschnitte durch 2-3 weitere Scheiben auf insgesamt 250 g ergänzen und ca. 1 cm groß würfeln.


2. Für die Füllung Soft-Tomaten der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin auf mittlerer Stufe 5 Min. glasig andünsten. Topf von der Herdplatte ziehen. Sauerkraut und Soft-Tomaten zugeben, alles gut mischen. Lauchstangen putzen. Jede Lauchstange von den Wurzelseite her in 12-13 ca. 1,5 cm breite Ringe schneiden, Rest in ca. 3 mm feine Streifen schneiden. Beide Sorten getrennt voneinader gründlich waschen und abtropfen lassen. Lauchringe für die Garnitur zurückstellen.


3. Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Ein Drittel der Sauerkraut-Mischung in die mit Brotscheiben ausgelegte Form füllen. Je die Hälfte Brotwürfel und feine Lauchstreifen sowie ein Viertel Käse darauf verteilen. Alle 4 Schichten nochmals wiederholen. Restliche Sauerkraut-Mischung als Abschluss darauf verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen.


4. Für den Guss Sahne, Crème fraîche, Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Speisestärke in einer Schüssel gut verquirlen und über die Füllung gießen.

 

5. Für die Garnitur zurückgestellte Lauchringe am Rand entlang auf die Füllung legen. Tomaten waschen, halbieren und Länge in der Mitte verteilen und leicht in den Käse drücken.


6. Brot-Quiche (zweite Schiene von unten) 60 Min. backen, Temperatur um 30 °C reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Brot-Quiche auf einem Gitter lauwarm oder ganz abkühlen lassen. Mit dem Backpapier aus der Form heben und auf ein Scheidebrett gleiten lassen. Vorsichtig in 2-2,5 cm dicke Scheiben schneiden und servieren.

 

Tipp: Fleischliebhaber verwenden gewürfelten Katenschinken statt Soft-Tomaten.

 

Servier-Tipp: In Kombination mit Weißwein bei rustikalen Festen.

 

Vegetarisch: ja

Vegan: nein

Glutenfrei: nein


Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 4


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 60-65 Minuten

Gesamtzeit:ca. 140-145 Minuten, Plus die Zeit für das Brotbacken!

 

Durchschnittliche Nährwerte pro Portion (bei 12 Portionen):

Energie 2112 kJ (505 kcal); 18,6 g EW; 41,8 g KH; 28,8 g Fett; 10,0 g Ballaststoffe; 220 mg Cholesterin; 3,5 BE


Backform und Backhelfer