Information
WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung .
Unser Geschenk zu Halloween - bis zu 60 €*** sparen! Hier klicken und Rabatt sichern!

Schoko-Ingwer-Tarte mit Brombeeren und Macadamianüssen


Zutaten (für 1 Quiche- und Obstkuchenform 24 cm / 10–12 Stücke):

Drucken

Schoko-Ingwer-Tarte mit Brombeeren und Macadamianüssen

Zutaten


Schoko-Mürbeteig:

125 g Weizenmehl (Type 405)
25 g Kakaopulver
75 g kalte Margarine (alternativ: Butter)
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
2 EL kaltes Wasser


Für die Füllung:

75 g weiche Margarine (alternativ: Butter)
75 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker
1 haselnussgroßes Stück Ingwerknolle
1 Ei (Größe M)
40 g Weizenmehl (Type 405)
50 g geröstete und gesalzene Macadamianusskerne (aus der Snackabteilung)
50 g Raspelschokolade
75 g Brombeeren (TK, unaufgetaut oder frisch)


Für die Glasur:

100 g Zartbitter-Kuvertüre


Für die Garnitur (nach Belieben):

8 bis 10 Stück Brombeeren (TK, unaufgetaut oder frisch)
8 bis 10 goldene Nusskerne (siehe Tipp) oder Zuckerkugeln
4 essbare Blüten, z.B. gelbe Ringelblumenblüten


Backform und Backhelfer:

KAISER La Forme Plus Quiche- und Obstkuchenform 24 cm mit Hebeboden

KAISER Teigschaber, 25cm


Außerdem

Fett (z. B. weiche Margarine, Butter oder Butterschmalz) und etwas Mehl für die Form Zubereitung


Zubereitung

1. KAISER La Forme Plus Quiche- und Obstkuchenform fetten und mit Mehl ausstreuen


2. Für den Schoko-Mürbeteig Mehl, Kakao, Margarine, Zucker, Salz, Ei und 2 EL kaltes Wasser in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine zügig zu einem Teig verkneten. Teig gleichmäßig dick bis zum Rand in die Form drücken (oder Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen, leicht andrücken, ggf. über den Rand hinausragenden Teig abschneiden). Mürbeteig-Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 190°C (Umluft 170°C) vorheizen.


3. Für die Füllung Margarine, Zucker und Vanille-Zucker in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 3 Minuten auf höchster Stufe cremig weiß rühren. Ingwer schälen, fein reiben und zusammen mit dem Ei unterrühren. Macadamianusskerne hacken, mit Mehl und Raspelschokolade mischen. Mischung zugeben und auf mittlerer Stufe kurz unterrühren. Brombeeren (große der Länge nach halbieren) auf dem Mürbeteig-Boden verteilen. Füllung mit Hilfe eines KAISER Perfect Teigschabers darauf verteilen und glattstreichen. Tarte auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 1 Stunde abkühlen lassen. Tarte mit dem Hebebodens aus der Form heben und auf eine Tortenplatte legen oder mit einem Messer zwischen Kuchen und Hebeboden entlangfahren und auf eine Tortenplatte gleiten lassen.


4. Für die Glasur Kuvertüre grob hacken und in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Kuvertüre auf die Tarte geben und glattstreichen. Schoko-Ingwer-Tarte etwa 1 Stunde kalt stellen, bis die Kuvertüre fest ist.


5. Für die Garnitur (nach Belieben) Tarte vor dem Festwerden der Kuvertüre mit Brombeeren und goldenen Nusskernen belegen. Essbare Blüten und abgezupfte Blütenblätter erst kurz vor dem Servieren auflegen.


Tipp:

Für die goldenen Nusskerne 1 TL geschmolzene Kuvertüre von der Glasur zurückstellen. 8–10 Macadamianusskerne hauchdünn darin rollen. Kurz vor dem Festwerden in Lebensmittel-Goldstaub wälzen und auf Backpapier trocknen lassen.




Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 2-3


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten

Gesamtzeit: ca. 85 Minuten, plus mindestens 1 Stunde Ruhezeit nach dem Backen und etwa 1 Stunde Ruhezeit nach dem Glasieren.


Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 70 g (bei 12 Stücken):

Energie 1.209 kJ (289 kcal); 4,3 g EW; 26,4 g KH; 18,6 g Fett; 2,6 g Ballaststoffe; 38 mg Cholesterin; 2,2 BE

 


Backform und Backhelfer