Information
14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Spielfeld zum Dippen

mit Hackbällchen-Spießen


für 4 Personen

Zeit: ca. 1 Stunde

Drucken

Spielfeld zum Dippen

Für die Hackspieße:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (Instant)
  • 2 EL Öl
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 6 Stiele frischer Oregano
  • 600 g Hackfleisch
  • 2 kleine Eier
  • 2 TL Senf
  • 2 EL Ketchup
  • Salz
  • Pfeffer
  • evtl. einige Kirschtomaten am Strauch
  • 2 lange rote Chilischoten
  • etwas Öl für die Grillpfanne oder den Grill

Für das Dip-Spielfeld:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 großer Bund Basilikum
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 4-6 EL Olivenöl
  • 240 g gegarte Kichererbsen (abgetropft, Dose)
  • 3 reife Avocados
  • Zitronensaft zum Abschmecken
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. etwas gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)

    • Zum Garnieren:

    • etwas Mayonnaise aus der Dosierflasche
    • 1 große Karotte
    • evtl. etwas Kresse oder Schnittlauch

Zubereitung

Für die Hackbällchen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In 2 EL Öl glasig dünsten. Toast fein zerbröseln, mit Zwiebel-Knoblauch-Mix mischen, 4 EL Wasser überträufeln. Oregano abspülen, trocken schütteln, 4 Stiele abzupfen und fein hacken. Hackfleisch, Eier, gehackten Oregano, Senf, Ketchup, Salz und Pfeffer zur Toatsmischung geben, alles gründlich glatt verkneten. Aus dem Hackteig Bällchen (Ø ca. 4 cm) formen. Bällchen jeweils auf kurze Grillspieße stecken. Tomaten waschen, abtropfen lassen.


Für den Spielfeld-Dip Knoblauch schälen, würfeln. Kräuter abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Mit Öl, Knoblauch und Kichererbsen in einem Standmixer fein pürieren. Avocados schälen, Kern entfernen. Avocadofruchtfleisch und etwas Zitronensaft zum Püree geben und alles glatt mixen; ggf. noch etwas Wasser oder Sahne untermixen, sodass ein cremiger Dip entsteht. Mit Salz, Pfeffer, nach Belieben Cumin und ggf. zusätzlich Zitronensaft abschmecken.


Auf 4 großen Tellern aus der Creme jeweils ein Rechteck aufstreichen. Mit der Mayonnaise darauf ein Fußball-Spielfeld markieren. Karotte schälen, in etwa 6 cm lange dicke Stifte schneiden. Beides zugedeckt kühl stellen.


Den Grill auf mittlere Temperatur vorheizen. Die Hackbällchen und zusätzlich Grill mit Öl bestreichen. Die Spieße darauf unter Wenden knusprig braun rösten. Tomaten ebenfalls angrillen, mit Salz und Pfeffer würzen.


Spieße, Dip, Tomaten und übrigen Oregano anrichten. Aus den Karottenstiften „Tore” ansetzen. Nach Belieben das Spielfeld zusätzlich mit etwas Kresse und/oder Schnittlauchröllchen garnieren.



Passend zum Rezept