Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt
Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 - garantierte Lieferung bis Weihnachten

Zimt-Parfait-Stern mit Waldhonig und Cookie-Boden


Zutaten (für 1 Weihnachtsstern-Form 28 cm / 12 Stücke):

Drucken

Zimt-Parfait-Stern mit Waldhonig und Cookie-Boden

Für das Zimt-Parfait:

 

2 Eier (Größe M)
2 Eigelb
100 g Waldhonig
1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
2 gestr. TL Ceylon Zimt
300 ml Sahne
2 EL Orangenlikör

Für den Cookie-Boden:

 

250 g dunkle Schokoladen-Cookies
40 g Zartbitter-Kuvertüre
60 g Butter

Für die Garnitur (nach Belieben):

 

150 bis 200 g frische Cranberries (alternativ: 40 g ge-trocknete Cranberries)

3 Zimtsterne mit Holzspieß und Schleife

2 Zweige Rosmarin


Backform und Backhelfer:

 

KAISER Weihnachtsstern X-mas, 28 cm

KAISER Perfect Teigschaber 25 cm

   

Außerdem:

 

1 großer Gefrierbeutel (6 l)


Zubereitung

1. KAISER Weihnachtsstern X-mas bereitstellen.


2. Für das Zimt-Parfait Eier, Eigelb, Honig, Vanille-Zucker und Zimt in eine Edelstahl-Rührschüssel geben. Schüssel über einem Topf mit heißem Wasser stellen (siehe Küchentipp). Ei-Mischung sofort mit einem Handrührgerät erst auf mittlerer, dann auf höchster Stufe etwa 5–7 Minuten rühren, bis sie cremig und hellgelb ist. Schüssel vom Wasserbad nehmen und unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Sahne in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät nicht ganz steif schlagen. Geschlagene Sahne und Orangenlikör mit einem KAISER Perfect Teigschaber locker unter die Ei-Masse heben. Masse in die Weihnachtsstern-Form füllen und glattstreichen. Zimt-Parfait-Stern im Gefriergerät etwa 3 Stunden gefrieren lassen.


3. Für den Cookie-Boden Cookies in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbrö-seln. Kuvertüre grob hacken. Butter und Kuvertüre in einem kleinen Topf unter Rühren auf kleiner Stufe schmelzen. Cookie-Brösel und Butter-Mischung in einer Rührschüssel mit einem Teigschaber locker mi-schen. Mischung auf dem Parfait verteilen und leicht andrücken. Zimt-Parfait-Stern weitere 30 Minuten in das Gefriergerät stellen. 10 Minuten vor dem Servieren bei Zimmertemperatur leicht antauen lassen und auf eine Tortenplatte stürzen.

 

4. Für die Garnitur (nach Belieben) mit Cranberrys belegen. Rosmarinnadeln und Zimtstern-Spieße aufstecken und sofort servieren.

 

Küchentipp „Wasserbad“: Ein Wasserbad besteht aus einem Topf mit Wasser und einer Edelstahl-Schüssel, die das Wasser nicht berührt. Bevor die Schüssel auf das Wasserbad gesetzt wird, das Wasser aufkochen und von der Herdplatte ziehen.

 

Tipp: Zum Zimt-Parfait-Stern passt auch Cranberry-, Pflaumen- oder Kirschsoße.

 


Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 3


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Gesamtzeit: ca. 40–45 Minuten, plus etwa 3,5 Stunden Gefrierzeit, plus 10 Minuten Antauzeit vor dem Servieren

 

Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 80 g (bei 12 Stücken, ohne Garnitur):

Energie 1.205 kJ (288 kcal); 4,0 g EW; 20,5 g KH; 21,1 g Fett; 0,7 g Ballaststoffe; 125 mg Cholesterin; 1,7 BE


Backform und Backhelfer