Information

WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

14 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt
Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 - garantierte Lieferung bis Weihnachten

Zitronen-Marzipan-Sandkuchen


Zutaten (für Inspiration Bundform geometrisch, 25 cm / 18–20 Stücke):

Drucken

Zitronen-Marzipan-Kuchen

Zutaten


Für den Sandkuchenteig:

350 g weiche Margarine (alternativ: Butter)
200 g Marzipan-Rohmasse
200 g Zucker
2 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
Prise Salz
8 Eier
350 g Weizenmehl (Type 405)
100 g (geröstete und) gemahlene Mandel-Kerne
4 gestrichene TL Backpulver
50 ml Saft und Abrieb von 2 unbehandelten Zitronen


Für die Glasur:

 

1-2 TL Puderzucker
2 EL gehackte Pistazien-Kerne
2-3 EL zerstoßener roter Karamell (siehe Tipp)
3 Kuchen-Deko-Spieße "Diamant", gold
 

Backform und Backhelfer:

KAISER Bundform geometrisch

WMF Teigschaber Profi Plus, 26 cm


Außerdem

Fett (z.B. weiche Margarine, Butter oder Butterschmalz) für die Bundform


Zubereitung

1. Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. KAISER Inspiration Bundform geometrisch fetten und dünn mit Mehl ausstreuen


2. Für den Sandkuchen-TeigMargarine, gewürfelte Marzipan-Rohmasse, Zucker, Vanille-Zucker und Salz in einer sehr großen Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 5 Minuten auf höchster Stufe cremig weiß rühren. Eier nacheinander etwa ½ Minute auf höchster Stufe einrühren. Mehl, Mandel-Kerne, Zitronenabrieb und Backpulver mischen und zusammen mit dem Zitronensaft kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig mit Hilfe eines KAISER Perfect Teigschabers in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. Kuchen auf zweiter Schiene von unten 30 Minuten backen.. Temperatur um 20 °C reduzieren und weitere 35 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen, ggf. noch 5–10 Minuten weiterbacken. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 90 Minuten abkühlen lassen. Kuchen auf eine Tortenplatte stürzen.


3. Für die Garnitur

Kuchen mit Puderzucker bestäuben. Pistazien-Kerne und Karamell rundherum streuen. Deko-Spieße aufstecken.


Tipp „Zerstoßener roter Karamell“: 50 g Zucker, 2 EL Wasser und 1 EL Zitronensaft in einem kleinen Topf mischen und hellgelb karamellisieren lassen, dabei so wenig wie möglich rühren. Topf von der Herdplatte ziehen, sofort rote Lebensmittelfarbe bis zum gewünschten Farbton einrühren. Masse auf Backpapier gießen und nach dem Abkühlen zerstoßen, z. B. mit einem Fleischklopfer.



Schwierigkeitsindex (1 leicht – 5 schwierig): 2


Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Gesamtzeit: ca. 95–105 Minuten, plus mindestens 90 Minuten Abkühl- und Ruhezeit nach dem Backen


Durchschnittliche Nährwerte pro Stück ca. 80 g (bei 20 Stücken, ohne Garnitur):

Energie 1.435 kJ (343 kcal); 7,2 g EW; 28,3 g KH; 22,4 g Fett; 1,6 g Ballaststoffe; 88 mg Cholesterin; 2,4 BE

 


Backform und Backhelfer