Information
WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung .
Jetzt unsere aktuellen Angebote entdecken! Mehr erfahren

WMF Pfannen-Wissen: Pfanne kaufen leichtgemacht

Pfannen gehören zum guten Ton jeder Küchenausstattung. Jeder hat schon einmal eine Bratpfanne benutzt und vor allem fein angebratene Lebensmittel aus einer solchen kosten dürfen. Herrlich! Doch was sollte man vor dem Pfanne kaufen beachten, um sich die richtige Ausstattung ins Haus zu holen? Die Auswahl ist umfangreich, weshalb die Entscheidung durchaus schwerfallen kann. Wir unterstützen Sie beim Pfannen kaufen, sodass Sie am Ende richtig ausgestattet drauflos brutzeln und braten können!

Vor dem Pfanne kaufen: Die richtigen Fragen stellen

Mal eben schnell eine Pfanne kaufen? Kein Problem, nur sollten Sie dabei die richtigen Fragen stellen, um möglichst schnell und unkompliziert auch direkt die für Sie passende Bratpfanne zu kaufen. Überlegen Sie sich am besten noch vor dem Pfanne kaufen deshalb Folgendes:

  1. Für welche Herdart muss die Pfanne geeignet sein?
  2. Soll die Pfanne beschichtet sein? Wenn ja, welche Beschichtung soll sie haben?
  3. Welche Lebensmittel und Gerichte wollen Sie mit der Pfanne zubereiten?
  4. Wie hoch sind Ihre Ansprüche an die Pfanne: Brutzel-Neuling oder Profi-Brater?
  5. Wie ausgefallen soll das Modell sein: Universal- oder Spezial-Pfanne?

Augen auf beim Pfannen-Kauf: Die wichtigsten Pfannen-Fakten

Wie viele Pfannen braucht man?

Eine Frage, bei der sich die Küchengeister scheiden. Eine pauschale Antwort, wie viele Pfannen Sie kaufen sollten, um die perfekte Anzahl zu besitzen, gibt es nicht. Es hängt natürlich davon ab, was Sie kochen und wie häufig Sie kochen. Und auch andere Faktoren, wie Lagerplatz und die Liebe zu ausgefeilten Küchengadgets spielen mit in die Bewertung.

Viele Profis raten als Basis-Ausstattung zu mindestens einer guten beschichteten Pfanne als Allrounder sowie einem Modell zum scharfen Anbraten von Fleisch und anderen Lebensmitteln z.B. aus Edelstahl. Damit ist der richtige Grundstein gelegt, sodass Sie alle Gerichtarten bedienen können. Auf diese beiden Bratpfannen können Sie dann weiter aufbauen und Ihre Ausstattung z.B. mit einer guten Steak-Pfanne oder Fisch-Pfanne erweitern.

Tipp: Entscheiden Sie sich für Ihr wichtigstes Kriterium und bauen Sie das Pfanne kaufen Step by Step darauf auf. So finden Sie im Handumdrehen ein passendes Modell!

Pfannen kaufen nach Zubereitungsart

Die Multitalente: Sollten Sie eine vielseitige Pfanne kaufen wollen, sollten Sie sich die WMF Modelle mit CeraDur Keramikversiegelung einmal genauer anschauen. Sie können auf dem Kochfeld bis zu 400 °C erhitzt werden und sind vielseitig einsetzbar.

Die Sanften:
Empfindliche Speisen bedürfen einer sanften Garung. Hierzu eignen sich unsere Pfannen mit der PermaDur Antihaftversiegelung besonders gut. Kein Anbrennen oder Festkleben und damit eine einfache Reinigung.

Die Hitzeprofis:
Scharfes Anbraten bei starker Hitze erfordert das passende Equipment. Sollten Sie für diesen Zweck eine Pfanne kaufen wollen, sollten Sie sich deshalb unter unseren starken Profi Resist, Duraquarz®- und Comargan®-Pfannen umschauen.

Pfannen kaufen nach Lebensmitteln

Gemüse: Für die schonende Garung von Gemüse sollten Sie eine PermaDur-versiegelte Pfanne kaufen, wie z.B. die PermaDur Premium Bratpfanne mit hohem Rand. Geschmortes Gemüse hingegen gelingt besonders in einer CeraDur-versiegelten Pfanne z.B. in einer CeraDur Plus

Fleisch: Auch geschmortes Fleisch gelingt besonders gut in einer robusten, hitzebeständigen Pfanne mit CeraDur-Beschichtung. Achten Sie dabei auf die Hitzebeständigkeit der gesamten Pfanne mit ihren einzelnen Materialien, dann können Sie diese auch in den Backofen stellen, wie z.B. die CeraDur Profi Servierpfanne. Zum Braten eines Steaks sind dafür spezielle Steakpfannen, wie die WMF Steak Profi, besonders gut geeignet. Sollten Sie das Fleisch jedoch lieber in der Pfanne grillen wollen, verwenden Sie noch besser eine Grillpfanne, wie die PermaDur Premium Grillpfanne. Wenn Sie eher selten Fleisch braten, können Sie für die gelegentliche Zubereitung natürlich auch eines unserer Multitalente, wie die CeraDur Profi Pfanne kaufen.

Fisch: Für die häufige Zubereitung von Fisch – auch in größeren Mengen – lohnt sich eine spezielle Fisch-Pfanne, wie unsere Fischpfanne mit praktischem Glasdeckel. Auch gegrillter Fisch lässt sich auf Ihrem Herd zaubern. Dafür empfehlen wir eine unserer Grillpfannen. Sollten Sie Fisch nur selten zubereiten, brauchen Sie dafür allerdings nicht zwingend eine extra Pfanne kaufen. Achten Sie einfach darauf, dass Sie ein Modell verwenden, wie eine WMF PermaDur Advance, die mit einer hervorragenden Antihaftbeschichtung überzeugt.

Eierspeisen: Das wichtigste bei der Zubereitung von Eierspeisen ist die gute Antihafteigenschaft der Pfannenbeschichtung. Bei einer PermaDur Element profitieren Sie beispielsweise von den Vorteilen der PermaDur-Beschichtung. Durch diese haften die Eier nicht und brennen nicht so leicht an. Zudem lässt sich die Pfanne anschließend ganz einfach reinigen.

Pfanne kaufen nach Herdart

Induktionsherd: Die meisten unserer Pfannen sind induktionsgeeignet und deutlich gekennzeichnet. Ein passendes Modell zu finden, ist deshalb ein Kinderspiel. Um perfekte Bratergebnisse zu erhalten, sollten der Bodendurchmesser von Pfanne und Kochplatte übereinstimmen. Bedenken Sie bei der Nutzung, dass das Kochgeschirr auf Induktionsherden extrem schnell erhitzt wird. Schützen Sie dieses deshalb vor Überhitzung.

Gasherd: Achten Sie beim Pfanne kaufen darauf, dass der Pfannenboden auf keinen Fall zu klein ist. Auf diese Weise kann die Gasflamme nicht seitlich hochschlagen und damit für Sie zu einer potenziellen Gefahr werden. Zudem sollten Sie darauf achten, dass der Griff der Bratpfanne für eine sichere Nutzung mit einem Flammschutz ausgestattet ist.

Glaskeramikkochfeld: Diese Herdart ist recht robust und kann mit nahezu jeder Pfannenart kooperieren. Bei Glaskeramikkochfeldern mit erhobenen Dekoren kann es bei Aluminium-Pfannen zu einem Metallabrieb kommen, der sich mit einfachen Mitteln wieder von der Kochfläche entfernen lässt und sie nicht beschädigt.

Pfanne kaufen nach Beschichtung

Beschichtet: Der größte Vorteil von beschichteten Pfannen ist definitiv die Antihafteigenschaft. Lebensmittel können darin nicht so leicht anbrennen, sodass besonders unerfahrene Köche hier einen großen Vorteil genießen. Zudem kann weniger bis gar kein Fett für die Zubereitung genutzt werden, was eine gesunde Ernährung fördert. Viele antihaftbeschichtete Pfannen haben unterschiedliche Eigenschaften. So können beispielsweise nicht alle Beschichtungen starker Hitze standhalten. Sie sollten vor dem Pfannen kaufen deshalb wissen, wie genau das Modell Ihrer Wahl beschichtet ist. Mehr zu den WMF Beschichtungen.

Unbeschichtet:
Die unbeschichteten Pfannen sind besonders etwas für erfahrene Köche. Lebensmittel können schneller anhaften und auch anbrennen. Es ist deshalb immer ein gewissen Maß an Achtsamkeit geboten. In unbeschichteten Pfannen gelingen Könnern jedoch kurzgebratene Lebensmittel bei hoher Hitze, wie z.B. Steak, besonders aromatisch.

Warum gerade WMF-Pfannen kaufen? Die Vorteile auf einen Blick

Wenn Sie eine WMF-Pfanne kaufen, profitieren Sie von den unterschiedlichen Eigenschaften jedes Modells, welche auf verschiedenste Bedürfnisse zugeschnitten sind. Neben praktischen Features, wie einem Schüttrand, Flammschutz oder ergonomischem Griff, stechen unsere Pfannen besonders durch ihr Material hervor.

Die meisten unserer Modelle lassen sich in die drei Kategorien Cromargan®-Pfannen, Pfannen mit PFTE-Antihaftversiegelung sowie mit keramischer Antihaftversiegelung unterteilen. Je nachdem, was für eine Pfanne Sie kaufen möchten, bringt jede Kategorie ganz eigene Vorteile mit sich.

Tipp: Mehr Details zu den verschiedenen Materialien finden Sie im Abschnitt Materialien & Kniffe.

Welcher Pfannen-Typ bin ich?

Brutzel-Neuling

Sie sind neu im Land der Pfannen und fangen gerade erst an Ihre Küchenausstattung langsam zusammenzustellen? Dann sollten Sie mit einer guten Basis anfangen. Greifen Sie hier je nach Stauraum auf gute, kompakte Allrounder, wie beispielsweise eine PermaDur Excellent zurück. Egal, ob Brutzeln oder Schmoren: Auf diese Weise sind Sie perfekt für die gelegentliche Nutzung ausgerüstet und können sich nahezu jedem Gericht stellen!

Hobbykoch

Kochen ist Leidenschaft und kann ein toller Ausgleich für stressige Alltagsmomente sein. Wenn Sie diesem Hobby gerne nachgehen und auch Spaß am Kochen für Freunde und Familie haben, sollten Sie eine langlebige, auch gerne etwas größere Pfanne kaufen, wie beispielsweise eine PermaDur Advance. Das hochwertige Material in Kombination mit einem großen Pfannen-Durchmesser sorgt für ideale Voraussetzungen.

Profi-Brater

Wenn Sie sich jeder Herausforderung am Herd stellen und dabei hohe Ansprüche an sich selbst hegen, sollten Sie sich unsere Profi-Pfannen einmal genauer anschauen. Wenn Sie solch eine Profi-Pfanne kaufen, wie beispielsweise die Steak Profi Servierpfanne, können Sie sich auf tolle Röstaromen freuen, die Sterneköchen Konkurrenz machen. Beweisen Sie Ihr Händchen am Herd, kreieren Sie das perfekte Menü und begeistern Sie Ihre Gäste!

Unsere Pfannen-Kollektionen im direkten Vergleich (ø 28 cm)

WMF PermaDur Excellent Bratpfanne, Ø 28 cm, Induktionsgeeigent
PermaDur-Antihaftbeschichtung
alle Herdarten
Aluminium
Herd bis 260°C
Backofen bis 70°C
ergonom. Kunststoffgriff inkl. Flammschutz
-
6 cm x 28 cm (HxB)
vers. Größen erhältlich
vers. Formen erhältlich
WMF CeraDur Profi Bratpfanne Ø 28 cm
CeraDur-Antihaftbeschichtung
alle Herdarten
Cromargan® Edelstahl Rostfrei 18/10
Herd bis 400°C
Backofen bis 70°C
ergonom. Kunststoffgriff inkl. Flammschutz
Schüttrand
5,7 cm x 28 cm (HxB)
vers. Größen erhältlich
vers. Formen erhältlich
WMF Profi Bratpfanne, Ø 28 cm, induktionsgeeignet
-
alle Herdarten
Cromargan® Edelstahl Rostfrei 18/10
Herd bis 250°
Backofen bis 250°
ergonom. Edelstahlgriff
Schüttrand
6,2 cm x 28 cm (BxH)
vers. Größen erhältlich
vers. Formen erhältlich
WMF PermaDur Premium Bratpfanne hoch, Ø 28 cm
PermaDur-Antihaftbeschichtung
alle Herdarten
Aluguss
Herd bis 250°C
Backofen bis 70°C
ergonom. Kunststoffgriff inkl. Flammschutz
Schüttrand
6,5 cm x 28 cm (HxB)
vers. Größen erhältlich
vers. Formen erhältlich
WMF Edition Profi Resist Bratpfanne, Ø 28 cm
-
alle Herdarten
Cromargan® Edelstahl Rostfrei 18/10
Herd bis 250°C
Backofen bis 250°
ergonom. Edelstahlgriff
Schüttrand
4,8 cm x 28 cm (HxB)
vers. Größen erhältlich
vers. Formen erhältlich

Materialien & Kniffe der WMF Pfannen

WMF Pfannen-Beschichtungen

  • PermaDur-Beschichtung: Unsere robusten PermaDur-Modelle sind mit einer speziellen Versiegelung versehen, die in mehreren Schichten auf das Grundmaterial aufgetragen wird. Bei dieser handelt es sich um PTFE Kunststoffversiegelungen, PFOA-frei*. Die Beschichtung ist extrem langlebig im Antihafteffekt und vielseitig einsetzbar. Wenn Sie solch eine PermaDur-versiegelte Pfanne kaufen, holen Sie sich einen langjährigen Küchenbegleiter an Ihre Seite.

    Kennzeichen: sehr langlebig, resistent gegen Speisesäuren
    Versiegelung: PFOA-freie* PTFE Versiegelung, hohe Antihaftfähigkeit, einfache Reinigung
    * gemäß VO (EG) Nr. 1907/2006

  • CeraDur-Beschichtung: Dies ist eine Keramikversiegelung, die durch die Erhitzung anorganischer Grundsubstanzen entsteht. Sie hält hohen Temperaturen bis zu 400 °C stand und ermöglicht eine leichte Reinigung der Pfanne. Deshalb kommen unsere CeraDur-Pfannen mit wenig oder auch gar keinem Fett aus.

    Kennzeichen: sehr hitzebeständig
    Versiegelung: Mineralische Beschichtung ohne Schadstoffe
  • Duraquarz®-Beschichtung: Die patentierte Duraquarz®-Versiegelung wird in mehreren Schichten auf das Grundmaterial gegeben und eingebrannt. Duraquarz®-beschichteten Pfannen sind daher sehr hitzebeständig und haben dennoch einen guten Antihafteffekt.

    Kennzeichen: sehr hitzebeständig, sehr langlebig
    Versiegelung: Robuste Mischbeschichtung, die als Allrounder fungiert

    WMF Pfannen-Hauptmaterialien

    • Aluminium-Pfannen nehmen die Hitze sehr gut auf, sodass sie sich schnell in der gesamten Pfanne verteilen kann. Sie bestechen durch ein besonders leichtes Gewicht.

    • Aluguss-Pfannen bestehen aus gegossenem Aluminium, das die Hitze zwar etwas langsamer annimmt, diese aber sehr gleichmäßig in der Bratpfanne verteilt und extrem lange speichert. Die Aluguss-Pfannen sind meist etwas graziler, als die Aluminium-Pfannen, da durch den Guss eine größere Flexibilität in der Stärke des Materials gegeben ist.

    • Edelstahl-Pfannen sind bei uns in den meisten Fällen aus dem hochwertigen Cromargan® gefertigt. Der hochwertige Edelstahl Rostfrei 18/10 der Cromargan®-Pfannen ist dank seiner Zusammensetzung sehr strapazierfähig und damit besonders kratz- und stoßfest. Die WMF Edelstahl-Pfannen vertragen starke Hitze.

    • Mehrschicht-Pfannen bzw. 3-Schicht-Pfannen vereinen die Vorteile mehrerer Materialien, da sie aus Stahl gefertigt sind und zusätzlichen einen durchgehenden Aluminiumkern besitzen. Der Edelstahl speichert die Hitze, während der Aluminiumkern diese schnell und gleichmäßig verteilt.

    WMF Pfannen-Kniffe

    • Ergonomischer Griff: Wenn Sie eine Pfanne kaufen, sollten Sie je nach Pfannenart darauf achten, dass Sie diese fest im Griff haben. Aus diesem Grund haben WMF Pfannen ein ergonomisches Griffdesign. Sie liegen angenehm und vor allem sicher in der Hand, sodass das Gewicht gleichmäßig verteilt wird.

    • Flammschutz: Besonders bei Gasherden sollten Sie auf die Beschaffenheit der Griffe achten. Sind diese aus Kunststoff, dann müssen sie mit einem Flammschutz ausgestattet sein. Bei Griffen aus Edelstahl, achten wir auf eine geringe Hitzeentwicklung. Sollten die Griffe doch mal zu heiß werden, nutzen Sie bitte einen Topflappen.

    • Schüttrand: Der praktisch geformte Pfannenrand ermöglicht es Ihnen die Speisen direkt aus der Pfanne zu servieren, ohne dass etwas danebentropft.

    Auf Pfannen-Kauf folgt Pfannen-Pflege: Gebrauch & Reinigung

    Nachdem Sie sich entschieden und eine Pfanne gekauft haben, kommt es auf den richtigen Umgang mit dieser an. Denn die Art und Weise, wie Ihr neues Küchen-Schmuckstück gehandhabt und behandelt wird, beeinflusst dessen Lebensdauer maßgeblich. Wenn Sie ein paar Kleinigkeiten beachten, können Sie mit Ihrer WMF Pfanne jedoch viele Jahre am Herd zaubern.

    Gebrauch:

    • Nachdem Sie die Pfanne gekauft haben, sollte sie vor dem ersten Gebrauch einmal heiß gespült und gut abgetrocknet werden
    • Verwenden Sie die höchste Hitzestufe ausschließlich zum Anheizen. Schalten Sie die rechtzeitig zurück, um Ihre Speisen zu garen. Die Pfanne niemals längere Zeit ohne Inhalt erhitzen.
    • Nutzen Sie beim wasserarmen Garen und fettarmen Braten nur eine geringe Hitzezufuhr.
    • Bei der Nutzung im Backofen achten Sie bitte auf die maximale Hitzebeständigkeit der Komponenten.
    • Speziell für beschichtete Pfannen: Verwenden Sie möglichst ausschließlich Pfannenwender und Küchenhelfer aus Holz oder Kunststoff – auch an den Kanten des Schüttrandes. Andere Materialien können die Antihaftversiegelung beschädigen. Lassen Sie die Pfanne nicht überhitzen und reinigen Sie sie möglichst bald nach Gebrauch.

    Reinigung:

    • Grundsätzlich ist das schonende Spülen mit der Hand die beste Variante, um Ihre neu gekaufte Pfanne zu reinigen.
    • Sollte die Spülmaschinen-Option für Sie ausschlaggebend sein, sollten Sie nur Pfannen kaufen, die keine Antihaftversiegelung aufweisen.
    • Verwenden Sie in der Spülmaschine nur Markenspülmittel, achten Sie auf eine geringe Salzkonzentration und darauf, dass kein Fremdrost von anderem Geschirr übertragen werden kann. Öffnen Sie die Spülmaschinentür nach Ende des Vorgangs stets zur Belüftung.
    • Speziell für beschichtete Pfannen: Das Ausreiben der Bratpfanne mit einem Küchenpapier kann schon ausreichen, da eine geringe Fettschicht für die Beschichtung zuträglich ist. Sollten Sie die Pfanne vorsichtig gespült haben, ist es von Vorteil, wieder eine feine Schicht mit Fett oder Speiseöl aufzutragen.

    Von Universal- bis Spezial-Pfanne: Das umfangreiche WMF-Sortiment

    Sollten Sie eine speziellere Pfanne kaufen wollen, hält unser Sortiment auch einiges für Sie bereit. Egal, ob Sie einen hauchdünnen Crèpe oder eine deftige Paella zubereiten möchten, unter unseren Spezial-Pfannen werden Sie sicher fündig.

    Fisch-Pfanne: Für die gesunde, schonende Zubereitung von Fisch empfiehlt sich eine Fisch-Pfanne. Die länglich ovale Form eignet sowohl für das Anbraten von Filets als auch für die Zubereitung köstlicher Meeresfrüchte

    Crêpes-Pfanne: Wenn Sie auch ein Fan dieser französischen Köstlichkeit sind, sollten Sie darüber nachdenken, eine Crêpes-Pfanne zu kaufen. In diesem WMF Modell gelingen Ihnen die zarten Pfannkuchen hauchdünn und auf den Punkt.

    Wok: Sie wollen eine asiatische Pfanne kaufen und erhalten direkt einen Topf, Dampfgarer und eine Fritteuse im selben Modell mit dazu. Im WMF Wok zaubern Sie alles von ausgefeiltem Asia- bis schmackhaften Fleischgericht.

    Jetzt stöbern!