Datenschutzerklärung und Informationen zum Datenschutz 

1 Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter 

Der Onlineshop, myWMF Kundenclub und Newsletter ist ein Angebot der WMF Retail GmbH (WMF Platz 1, D-73312 Geislingen an der Steige, E-Mail: retail@wmf.de) als Verantwortlicher im Sinne von Art.4 DSGVO. 
Im Folgenden erläutern wir Ihnen und stellen Ihnen dar, auf welche Art und Weise wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sollten Sie hierzu oder darüber hinaus Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit gerne elektronisch über das Kontaktformular (zu finden am Ende der Datenschutzerklärung) bzw. postalisch unter dieser Adresse: 


WMF Retail GmbH 
Datenschutz 
WMF Platz 1 
73312 Geislingen/Steige 


an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. 

2 Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

2.1 Aufrufen unserer Websites/Applikationen 

2.1.1 Log-Files

Wenn Sie unsere Website besuchen ohne etwas zu kaufen, sich zu registrieren o. ä., können Sie dies grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität tun. Wie bei jeder Website erhebt und speichert unser Server automatisch und temporär folgende Angaben in den Server-Logfiles, die durch den Browser übermittelt werden, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde: 

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • Dateianfrage des Rechners
  • den http-Antwort-Code
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer-URL)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage 

Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für uns zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, ausgenommen hiervon ist die Speicherung der IP-Adresse bei einer Bestellung in unserem Onlineshop im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung.  Etwas anderes gilt auch im Rahmen der Nutzung unseres Newsletters. 

2.1.2 Cookies, Tracking, Social-Media-Plugins 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten Browser verwenden Cookies standardmäßig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Features auf unserer Seite nicht zur Verfügung. Und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt. Wir verwenden sowohl temporäre Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuches auf der WMF Website gültig sind, als auch Cookies, die für unbestimmte Zeit auf Ihrem Rechner gespeichert und eingesetzt werden. Letztere können jederzeit von Ihnen selbst gelöscht werden. Bitte befolgen Sie dazu die Anweisungen der Hilfefunktion Ihres Browsers bezüglich der Verhinderung sowie Löschung von Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und die darin gespeicherten Informationen werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft. Etwas anderes gilt im Rahmen der Nutzung unseres Newsletters (siehe unten).

 

Auf dieser Website werden die folgenden Kategorien von Cookies verwendet: 

Werbe- und Targetingcookies

Diese Cookies werden verwendet um Ihnen und Ihren Interessen entsprechende Informationen bereitzustellen. Sie werden auch verwendet um die Häufigkeit einer bestimmten Werbeeinblendung und den Erfolg einer Werbekampagne zu bestimmen. Hierbei handelt es sich um Drittanbietercookies, die mit Zustimmung von WMF gesetzt werden. In den Cookies wird gespeichert, dass Sie die Website besucht haben und wird mit anderen Anbietern geteilt. Werbe- und Targetingcookies können an die Funktionalitäten bestimmter Inhalte Dritter geknüpft sein. 

Notwendige Cookies 

Hierbei handelt es sich um Cookies die für die Nutzung der Website notwendig sind und es Ihnen ermöglichen die angebotenen Inhalte und Funktionen vollumfänglich zu nutzen, etwa wenn Sie sich für bestimmte Bereiche der Webseite registrieren und einloggen müssen oder für die Bereitstellung des Warenkorbs. Ohne diese notwendigen Cookies können Sie die Dienste unserer Website nicht in Anspruch nehmen. 

Performance Cookies 

Diese Cookies sammeln statistische Informationen über die Nutzung unserer Website, etwa welche Seiten am häufigsten besucht werden und ob Fehler aufgetreten sind. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die Sie als Nutzer identifizieren. Die in den Cookies gesammelten Informationen sind aggregiert und daher für uns anonym. Diese Cookies werden lediglich zur Verbesserung der Performance der Website eingesetzt. 

Funktionscookies 

Diese Cookies erlauben es Einstellungen, die Sie für die Darstellung der Website getroffen haben (etwa Login, Sprache, Region, etc.) zu speichern. Diese Cookies enthalten keine weiteren Informationen und können nicht durch Dritte ausgelesen werden. 

2.1.3 Consent Management Tool (One Trust) 

Wir nutzen ein Consent Management Tool des Anbieters “OneTrust” (OneTrust LLC, Hauptsitz Großbritannien: Cannon Green, 27 Bush Lane, London EC4R 0AA, Großbritannien und Hauptsitz USA: 1350 Spring Street NW, Suite 500, Atlanta, Georgia 30309, USA) um die von Ihnen erteilten Einwilligungen zu verwalten und dokumentieren. Wir verwenden OneTrust unter anderem für die Anbietung eines sogenannten Cookie-Banners, durch welches Sie Ihre individuellen Cookie-Einstellungen für unsere Seite vornehmen können. Hierzu wird von OneTrust gespeichert, welche Cookies bzw. Kategorien von Cookies zugestimmt oder abgelehnt wurden. Dadurch werden nur die Cookies gesetzt, in welche vom Nutzer explizit eingewilligt wurden. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung begründen wir in Art. 6 Abs. 1 c), f) DSGVO. 


Sie haben zudem die Möglichkeit in Ihren Browsereinstellungen zu definieren, ob Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden sollen. Prüfen Sie hierzu die Möglichkeiten Ihres genutzten Internetbrowsers.

2.2 Begründung, Durchführung und/oder Beendigung eines Vertrages 

2.2.1 Datenverarbeitung bei Bestellung von Waren 

Wenn Sie Waren über das Webportal bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank oder einen eingesetzten Online-Bezahldienst weitergeben. Bei der Verwendung eines Online-Zahlungsservices (z.B. PayPal) sowie bei der Zahlung per Kreditkarte werden Ihre Daten an den jeweiligen Dienstleister zur Zahlungsabwicklung weitergeleitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. 


Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. 


Wir bieten Ihnen die Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an, damit Sie beim nächsten Einkauf nicht erneut Ihren Namen und Ihre Anschrift eingeben müssen. Die Daten werden dann automatisch in das Bestellformular eingegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto wieder zu löschen. Senden Sie hierzu einfach eine E-Mail an contact-de@wmf.com. 

2.2.2  Zahlungsinformationen 

Bezahldaten werden an von uns beauftragten Bezahldienstleister weitergegeben, die die Zahlung(en) abwickeln. 


Zahlungsdienstleister (Payone) 


In Zusammenarbeit mit Payone (PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main) wird die Zahlung über die gewählte Zahlungsart abgewickelt. Der Zahlungsdienstleister Payone überprüft hierbei die Kreditwürdigkeit und übernimmt die finanzielle Abwicklung der Bestellung. Hierbei übermitteln wir folgende Daten an Payone: Vorname, Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Zahlungsinformationen. 

2.2.3  Übermittlung von Daten an Transportdienstleister 

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie ein Zweck für die Verarbeitung besteht und es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist. Im Falle einer Einwilligung verarbeiten wir die Daten bis zum Widerruf dieser. Sollte die Datenverarbeitung auf berechtigtem Interesse basieren, werden die Daten verarbeiten bis dieses nicht mehr vorliegt. Zudem sind wir aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Bestell- und Zahlungsdaten für einen Zeitraum von zehn Jahren zu speichern. 

2.2.4  Übermittlung von Daten an Partnerunternehmen 

2.3  Datenerhebung und -verarbeitung zu Werbezwecken 

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten kann aber auch notwendig sein, wenn Sie andere unentgeltliche Dienste von WMF nutzen wollen: 

  • bei der Anmeldung zur persönlichen E-Mail-Kommunikation (z.B. Newsletter)
  • bei der Auswahl Ihrer Kommunikationsinteressen (Präferenzen)
  • bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel
  • bei der Vormerkung eines Produktes
  • bei der Registrierung eines Produktes
  • bei der Bewertung eines Produktes
  • beim Hinzufügen eines Produktes zum Warenkorb
  • wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten
  • bei der Registrierung zum myWMF Club
  • bei der Einwilligung zum myWMF Club mit einem Kundenkonto der GSEB
  • Sowie bei der Nutzung Ihres Kundenkontos z.B. Eintragung des Geburtsdatums, Eintragung der Lieblingsfiliale, Nutzung der Wunschliste, 
  • wenn Sie einen Katalog anfordern 

Wir weisen darauf hin, dass es Ihrer freien Entscheidung unterliegt, ob Sie uns Ihre Daten mitteilen möchten. Wenn und soweit Sie uns für einen bestimmten Dienst die dafür erforderlichen Daten nicht mitteilen, können Sie den jeweiligen Dienst allerdings nicht oder nicht vollständig nutzen. Wir nutzen die Daten ausschließlich dazu, Ihnen den von Ihnen gewünschten Dienst zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die Daten werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen automatisch gelöscht bzw. gesperrt, wenn nicht einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. 

2.3.1  Persönliche E-Mail-Kommunikation (z.B. Newsletter) 

Sofern Sie unsere persönliche E-Mail-Kommunikation (z.B. Newsletter) abonnieren wollen, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten werden nur für die persönliche Kommunikation (z.B. Newsletter) verwendet.  


Darüber hinaus können wir die E-Mail-Adresse zur Segmentierung in sozialen Medien (z.B. Facebook) verwenden. Dabei geben wir Ihre E-Mail-Adresse nicht an soziale Medien weiter, sondern ausschließlich nicht entschlüsselbare Pseudonyme (Hashwerte).  

Zudem sofern Sie sich entscheiden, uns neben Ihrer E-Mail auch weitere personenbezogene Daten mitzuteilen (z.B. Name, Geburtsdatum, Lieblingsfiliale, Anschrift, Daten der Produktregistrierung, Daten der Gewinnspielteilnahme, myWMF Club Registrierung), werden Sie im Rahmen unserer persönlichen E-Mail-Kommunikation auch Ihre Angaben zugeschnittene Informationen (z.B. über Angebote in WMF Filialen in Ihrer Nähe, Geburtstags Grüße, Produktinformationen) erhalten. Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich einverstanden, dass wir die vorgenannten Daten für den Versand des Newsletters speichern. 


Für die Anmeldung zu unserer persönlichen E-Mail-Kommunikation verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb 96 Stunden bestätigen, werden Ihre Anmeldung gesperrt und das Anmeldeverfahren muss erneut durchgeführt werden. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. 

Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zum Versand des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link am Ende eines jeden Newsletters anklicken oder sich ggf. im Kundenkonto abmelden. Zudem können Sie dies auf dem Postweg durch eine formlose Mitteilung an die WMF GmbH, Abteilung Datenschutz, WMF Platz 1, 73312 Geislingen an der Steige oder durch Ausfüllen des Kontaktformulars tun. 


Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für die Auswertungen verknüpfen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer E-Mail-Adresse. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesem anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. 


Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden.  Hierzu können sie den Abmelde-Link anklicken, der in jeder werblichen E-Mail bereitgestellt wird oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. 


Aus Gründer der Datensparsamkeit, wird Ihr Profil und Ihr Werbeeinverständnis automatisch ohne Ihr Zutun nach 3 Jahren Inaktivität gelöscht. 

2.3.2  Ansprache in sozialen Medien (Custom Audience) 

Zur zielgerichteten Kommunikation und Werbung in sozialen Medien werden Pseudonyme Ihrer E-Mail-Adresse an soziale Medien weitergegeben. Wir geben dabei nicht Ihre E-Mail-Adresse oder andere personenbezogene Daten weiter. Die Pseudonyme können von sozialen Medien nur dann entschlüsselt werden, wenn Sie dort bereits über ein Kundenkonto haben. Damit ist sichergestellt, dass keine personenbezogenen Daten übermittelt werden, die dem Netzwerk nicht bereits vorliegen. 

2.3.3  Gewinnspiele

Zur Gewinnung neuer Kunden führen wir Gewinnspiele im Onlineshop, sozialen Medien und anderen Partnern durch. Sollten Sie im Rahmen eines Gewinnspiels Ihr Werbeeinverständnis erteilen, führen wir das oben beschriebene Doulbe-Opt-In-Verfahren durch. Sie erhalten anschließen persönliche E-Mail-Kommunikation, der jederzeit auf den oben beschriebenen Wegen widerrufen können. 


Im Rahmen der Gewinnspiele sammeln wir neben Ihrer E-Mail-Adresse ggf. auch weitere personenbezogene Daten (z.B. Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Antworten aus einem Fragebogen), um unsere persönliche Kommunikation besser auf Sie auszurichten. 

2.3.4  PAYBACK

PAYBACK ist ein Partner der WMF. Im Rahmen Ihrer PAYBACK-Mitgliedschaft können Sie Ihr Werbeeinverständnis auch der WMF übermitteln. In diesem Falle wird das Double-Optin-Verfahren von unserem Partner Payback durchgeführt und erst anschließend mit uns geteilt. 


Ihr Werbeeinverständnis bleibt solange bestehen, bis Sie diesem bei PAYBACK widersprochen haben. Zudem haben Sie die jederzeit die Möglichkeit sich von unserer werblichen Kommunikation abzumelden über die oben beschrieben Wege abzumelden. Ihr Werbeeinverständnis gegenüber PAYBACK betrifft dies jedoch nicht. 

2.3.5  Sovendus

Im Falle, dass Sie ein Gutscheinangebot der Sovendus GmbH in Anspruch nehmen: Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 21 Abs. 3, Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO. Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt Art. 6 Abs. 1 b, f) DS-GVO. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz

2.4 Onlineauftritt und Diensteoptimierung

2.4.1  Google Analytics 

Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung einer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers einer Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseiten-Betreiber zu erbringen. 


Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird gemäß der Aussagen von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 


Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 


Die Webseiten verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. 


Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseiten analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. 
 
Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu 


Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. 

2.4.2  New Relic

Auf dieser Webseite nutzen wir ein Plugin des Webanalyse-Dienstes von New Relic. Es ermöglicht uns, statistische Auswertungen über die Geschwindigkeit der Webseite zu erfassen, festzustellen ob die Webseite aufgerufen werden kann und wie schnell die jeweilige Seite bei einem Aufruf angezeigt wird. Dieser Dienst wird von der New Relic Inc. (188 Spear Street, Suite 1200 San Francisco, CA 94105, USA; “New Relic”) betrieben. 


New Relic verwendet Cookies. Wenn ein Nutzer eine Webseite aufruft, die ein Plugin von New Relic enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von New Relic auf. 


Durch die Einbindung des Plugins erhält New Relic die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei New Relic eingeloggt, kann New Relic den Besuch seinem Konto bei New Relic zuordnen. Falls ein Nutzer kein Mitglied von New Relic ist, speichert New Relic jedoch seine IP-Adresse. 


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den o.g. Zwecken. 


Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch New Relic sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von New Relic entnehmen: https://newrelic.com/privacy. 


Wenn ein Nutzer Mitglied bei New Relic ist und nicht möchte, dass New Relic über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei New Relic gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei New Relic ausloggen. 

2.4.3  Personalisierte Produktvorschläge (Prudsys) 

Für persönliche Produktempfehlungen wird Ihre Shoppinghistorie herangezogen. Hierunter fallen insbesondere Artikel und Produktkategorien, die Sie schon einmal angeschaut, gesucht oder gekauft haben. Diese Daten werden durch die WMF und anonym durch Dritte verarbeitet. Wir verwenden diese Daten um Ihnen persönliche Produktempfehlungen zukommen zu lassen und damit das Finden relevanter Produkte zu erleichtern. 


Sie können dieser Verarbeitung zum Surfverhalten jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen dann in diesem Browser auch keine auf Sie zugeschnittenen Empfehlungen mehr anbieten können. 


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zweck der Verarbeitung und auch unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen persönliche Produktempfehlungen zukommen zu lassen. 


Für dieses Angebot werden Ihre Daten durch die Prudsys AG,Zwickauer Straße 16, 09112 Chemnitz, im Rahmen des Einsatzes der Recommendation Engine, verarbeitet. 

2.4.4  Personalisierter Onlineshop (AB Tasty) 

Zur weiteren Personalisierung des Onlineshops verwenden wir Ihre sitzungsbezogenen Daten (z.B. Dauer der Sitzung, besuchte Seiten, Inhalt des Warenkorbs), die ggf. durch weitere Kundendaten (z.B. Kundensegment) angereichert werden können. 


Sie können dieser Verarbeitung zum Surfverhalten jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen dann in diesem Browser auch keine auf Sie zugeschnittenen Empfehlungen mehr anbieten können. 


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zweck der Verarbeitung und auch unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen persönliche Produktempfehlungen zukommen zu lassen. 


Für dieses Angebot werden Ihre pseudonymisierten Daten durch die AB Tasty (vereinfachte Aktiengesellschaft), Rosenstr. 2, 10178 Berlin verarbeitet. 

2.5  Online Marketing 

Um ein möglichst Interessensverbundenes Marketingangebot zu schaffen, setzen wir verschiedene Technologien und Werbeformen zu Marketingzwecken ein.  

2.5.1  Google Marketing Platform 

Diese Webseite nutzt die Google Marketing Platform ("GMP") als Online Marketing Tool (Betreiber Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland nachfolgend "Google").

 
Google setzt Cookies ein, um relevante Anzeigen für Nutzer zu schalten, zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals angezeigt bekommt, sowie zur Verbesserung des Kampagnenmanagements. Diese Anzeigen werden über eine Cookie-ID erfasst, wodurch für Google ersichtlich wird, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet wurden. 


 Mithilfe der Cookie-ID kann Google zudem sogenannte Conversions erfassen. Hier wird analysiert, ob ein Nutzer, welcher eine Anzeige von Google sieht, später die Seite des Werbetreibenden aufruft und dort einen Kauf tätigt. Die GMP-Cookies enthalten laut Google keinerlei personenbezogene Daten. 


Der Browser des Nutzers baut durch die Google Marketig Platform eine direkte Verbindung zu Google auf. Diese Datenverarbeitung erfolgt durch Google, weshalb wir keinen Einfluss auf Umfang und Verwendung der Daten haben. Durch Nutzung der GMP verarbeitet Google die Information, dass durch den Nutzer ein bestimmter Internetauftritt aufgerufen oder eine bestimmte Anzeige angeklickt wurde. Sollte der Nutzer bei Google oder einem Google-Diensts registriert sein, kann der Besuch dem Nutzeraccount zugeordnet werden. Auch wenn der Nutzer nicht bei Google registriert ist, besteht die Möglichkeit, dass die IP-Adresse von Google erfasst und verarbeitet wird.  


Die Datenverarbeitung findet gemäß Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO statt. 

2.5.2  Google Ads Remarketing

Diese Webseite nutzt die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Durch diese Technologie werden Nutzer, die die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. 


Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die Seite https://www.google.de/settings/ads aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. 


Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den o.g. Zwecken. 


Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google. 

2.5.3 Google Conversion Tracking 

Diese Webseite nutzt als AdWords-Kunde das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. 

2.5.4 Google AdSense 

Wir nutzen Google AdSense als Online-Werbedienst, um individuelle Werbung ausspielen zu können. Es handelt sich hierbei um einen Google-Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Im Zuge der Verarbeitung werden statistische Informationen der Nutzer verarbeitet, um interessante und relevante Werbeanzeigen schalten zu können. Die Werbeanzeigen von Google AdSense sind immer mit dem Hinweis “Google-Anzeigen” versehen und identifizierbar. Google erhält die Information, dass ein Nutzer unsere Webseite aufgerufen hat. Hierzu nutzt Google ein Web Beacon, um auf dem Nutzer-Gerät einen Cookie zu setzen. Wenn der Nutzer in seinen Google-Account eingeloggt ist, können die Daten direkt einer Person zugeordnet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung stellt Art.6 Abs.1 lit.a) DSGVO dar. Die für diesen Dienst notwendigen Cookies verwenden wir nur, wenn der Nutzer hierfür eine Einwilligung erteilt hat. Die Einwilligung kann jederzeit im Cookie-Banner widerrufen oder geändert werden.  

2.5.5  Facebook Retargeting und Conversion 

Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir mit Ihrer Einwilligung das „Tracking-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit Hilfe dieses Pixels kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO. 


Facebook kann diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie haben die Möglichkeit Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen zu untersagen. Sie können die Einstellungen für Facebooks Werbeanzeigen unter folgendem Link bearbeiten: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.  

2.5.6  Bing Ads

Auf unserer Webseite setzen wir Microsoft Advertising ein. Microsoft Advertising hilft uns dabei, das Nutzerverhalten der Besucher unserer Webseite zu analysieren, sofern Nutzer über eine Microsoft-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Dazu legt Microsoft Cookies auf den Geräten der Besucher an, wenn ein Besucher über die Dienste von Microsoft zu unserer Seite gelangt ist. So können Microsoft und wir erkennen, wenn jemand über eine Anzeige auf einer Microsoft-Seite zu uns gelangt ist. Dabei erfahren wir nur die Gesamtzahl der Nutzer, die über eine Microsoft-Anzeige auf unsere Seite gelangt ist. Es werden keine persönlichen Informationen der Nutzer mitgeteilt. 


Wir nutzen Bing Ads, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Microsoft hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Bing Ads ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den o.g. Zwecken. 


Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Der Nutzung Ihrer Daten können sie auch direkt bei Microsoft widersprechen: http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out 


Informationen des Drittanbieters: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, Washington 98052, USA: Datenschutzerklärung.

2.6  Kundenkonto / WMF Club 

Der myWMF Kundenclub ist ein Kundenbindungsprogramm, das die WMF Kunden in Deutschland und Österreich im Onlineshop sowie in den Filialen anbietet. Der Kunde registriert sich als Clubmitglied und profitiert von attraktiven Vorteilen, wie z.B. Einladungen zu Clubaktionen, jährliches Geburtstagsgeschenk und einer bevorzugten Kundenhotline. Näheres hierzu finden Sie in den Nutzungsbedingungen. 


Mit Ihrer Registrierung für den myWMF Kundenclub legen Sie sich ein persönliches Kundenkonto an. Eine Registrierung zum myWMF Kundenclub ist im Rahmen einer Bestellung oder jederzeit unabhängig eines Einkaufes möglich. 

2.6.1  GSEB Kundenkonto 

Wir bieten ein vereinfachtes Nutzererlebnis, indem die Nutzerkonten unserer verschiedenen Marken übergreifend genutzt werden können. 


Wenn Sie ein Nutzerkonto auf einer Website oder in einer App einer der Groupe SEB Marken (z.B. Tefal, Rowenta, Krups, Moulinex) einrichten, können Sie das gleiche Nutzerkonto für die Anmeldung auf einer anderen Website oder in einer anderen App der gleichen Marke oder einer anderen Groupe SEB Marke verwenden. 


Gleichermaßen gilt, wenn Sie zum ersten Mal ein Konto auf einer Website oder in einer App von Groupe SEB einrichten, können wir Ihr Nutzerkonto mit den Daten, die Sie uns vor dem Einrichten des Nutzerkontos bereits übermittelt haben, vervollständigen. 


Das einheitliche Nutzerkonto kann auch für die Verwaltung Ihrer Daten, die Angabe von bevorzugter Werbung oder Ihrer Präferenzen usw. an einem Ort auf Ihrer Kundenseite für alle Marken verwendet werden, für die Sie bereits als Nutzer bekannt sind. 

2.6.2  Datenerhebung 

Diese Daten verarbeiten wir 

Zur Registrierung zum myWMF Kundenclub verarbeiten wir von Ihnen folgende Pflichtangaben: 

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse 

Optional können Sie uns folgende Daten zur Verfügung stellen: 

  • Anrede (optional)
  • Lieblingsfiliale (optional)
  • Geburtsdatum (optional)
  • Kartennummer (optional) 

Weiterhin können Sie nach der Kontoeröffnung zusätzlich für die Durchführung von Bestellvorgängen Adressdaten hinterlegen. Die entsprechenden Datenkategorien sind: 

  • Rechnungsadresse
  • Lieferadresse
  • Bestellvorgänge 

Im Hintergrund werden zudem weitere registrierungsbezogene Daten erhoben: 

  • anwerbende Filiale
  • Registrierungsquelle
  • Land der verwendeten Nutzer-IP-Adresse 
2.6.3  Verarbeitungszwecke 
  • Durchführung des myWMF Kundenclubs
  • Verwaltung Ihrer Mitgliedsstufe
  • Versand von E-Mail-Werbung
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Vertragsabwicklung
  • Individualisierung der Kundenansprache
  • Personalisierung
  • Persönliche Gratulation zum Geburtstag 
2.6.4  Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zur Abwicklung des myWMF Kundenclubs zur Vertragserfüllung notwendig (Art.6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Soweit Sie im Rahmen von myWMF eine Einwilligung für E-Mail-Werbung abgegeben haben, stellt die Einwilligung die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sofern die Verarbeitung zum Zwecke der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erfolgt ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. 

2.6.5  Freunde werben

Durch das Programm „Freunde werben“ erhalten Sie die Möglichkeit durch das Werben eines Neukunden eine Incentivierung in Form eines Gutscheins zu erhalten. Sie erhalten hierbei in Ihrem Kundenkonto einen individuellen Registrierungs-Link, welchen Sie mit Freunden teilen können. Ihre Freunde können sich durch diesen Link am myWMF-Kundenclub registrieren. Zur Gewährung und Einlösung des Gutscheins speichern wir die Informationen über die erfolgte Werbung des Neukunden. Grundlage der Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sollten der Geworbene oder der Werbende sich dazu entscheiden, das Kundenkonto zu löschen, werden sämtliche Referenzen zwischen den jeweiligen Konten gelöscht. Die Details hierzu finden Sie in den Nutzungsbedingungen. 

2.6.6  Nutzung Apple Wallet und Google Wallet 

Sie haben zudem die Möglichkeit, Ihre myWMF-Kundenclubkarte in Ihre Apple-Wallet zu übertragen und in Form eines QR-Codes zu speichern. Hierbei werden folgende Daten verarbeitet: 

  • Kundennummer
  • Aktueller Club-Status
  • Status End-Datum
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese wieder aus Ihrer Wallet zu entfernen und somit zu löschen. 

2.7  Zahlungen

Die Zahlungsabwicklung folgt den höchsten Sicherheitsanforderungen. Sämtliche Datenübermittlung erfolgt bis zu 256 Bit SSL verschlüsselt und ist dadurch vor dem unbefugten Zugriff durch Dritte geschützt. 


Deine Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Je nach Zahlart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter (z.B. bei Kreditkartenzahlung an Ihren Kreditkartenanbieter). 


Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b), DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. 

2.7.1  Kauf auf Rechnung

Die Nutzung der Zahlungsart Rechnung setzt eine positive Bonitäts- und Adressprüfung voraus. Hierfür werden die Daten im Rahmen der Kaufanbahnung an unseren Zahlungsdienstleister Payone übermittelt (siehe hierzu auch Kapitel 2.2.2 Zahlungsinformationen).  

2.7.2  Kreditkarte

Bei einer Nutzung der Zahlungsart Kreditkarte werden die Daten an unseren Zahlungsdienstleister Payone übermittelt, welcher die finanzielle Abwicklung des Kaufes für uns abwickelt. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Kapitel 2.2.2 Zahlungsinformationen. 

2.7.3  Paydirekt

Bei einer Zahlung über den Anbieter Paydirekt werden diese im Rahmen der Zahlungsabwicklung an den Anbieter weitergeleitet (paydirekt GmbH, Stephansstraße 14-16, 60313 Frankfurt am Main). 
Hierbei übermitteln wir folgende Daten paydirekt  

  • Bestellnummer
  • Zahlbetrag
  • Warenkorbwert
  • Land
  • Vor- und Zuname
  • Postleitzahl
  • Stadt 

Die Zahlungsdaten, sowie eine Bestätigung des Teilnehmers, ob diese Daten zutreffend sind, werden verarbeitet und an die Bank übermittelt. Paydirekt authentifiziert anschließend die Zahlung über das hinterlegte Authentifizierungsverfahren. Die Bank autorisiert anschließend die Zahlung unter Einschaltung von paydirekt gegenüber uns. Der Zweck der Verarbeitung ist die Zahlungsabwicklung sowie die eventuelle Abwicklung von Rückerstattungen. 

2.7.4  Paypal

Bei einer Zahlung über Paypal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an Paypal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) weitergeleitet. Paypal behält sich für die verschiedenen Zahlungsmethoden Kreditkarte via Paypal, Lastschrift via Paypal oder – falls angeboten – “Kauf auf Rechnung” via Paypal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Auskunft in Zusammenhang mit einer statistischen Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit nutzt Paypal zum Zweck der Entscheidung, welche Zahlungsmethoden angeboten werden. Weitere Informationen zum Umgang mit den Daten, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Paypal. 

3  Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist, es sei denn Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt oder wir haben ein berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung. In diesem Fällen verarbeiten wir Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis Sie unseren berechtigten Interessen widersprechen. Ungeachtet dessen sind wir auf-grund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. 

4  Ihre Rechte

Im Einzelnen stehen Ihnen folgende Rechte zu: 

  • Recht auf Auskunft nach Art.15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 und Art.17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch nach Art.21 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art.20 DSGVO
  • Beschwerde gegenüber einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde nach Art.77 DSGVO 

Sämtliche Rechte können Sie unter den angegebenen Kontaktinformationen oder über das Kontaktformular am Ende der Seite geltend machen. 

5  Kontaktaufnahme

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, können Sie sich jederzeit durch das Kontaktformular oder postalisch über die oben angegebene Adresse an uns wenden. 

Zahlungsmethoden

Terminvereinbarung

TEST C&R

myWMF Kundenclub

PAYBACK

Kontakt