Chinesische DumplingsChinesische Dumplings

Quelle: gkrphoto/Shutterstock.com

Chinesische Dumplings

Zutaten

Für 8 Personen


Für den Teig:

450 g Mehl
300 ml warmes Wasser

 

Für die Füllung:

250 g gemischtes Hack oder eine pflanzliche Alternative
Salz & Pfeffer
120 g Pak Choi oder Chinakohl
2 EL Sojasauce
10 g Ingwer
3 Frühlingszwiebeln
150 g Karotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Sesamöl

Zubereitung


  1. Zuerst bereiten Sie den Teig vor. Dafür geben Sie das Mehl in eine Schüssel und fügen nach und nach unter kontinuierlichem Rühren das warme Wasser hinzu. Unser Tipp: Mixen Sie den Teig mit dem WMF Kult X Handmixer oder der KÜCHENminis Küchenmaschine. Sobald der Teig entsteht, kneten Sie ihn noch kurz mit den Händen, damit er schön elastisch bleibt. Danach lassen Sie den Teig 45 Minuten ruhen.
  2. Während der Teig ruht, waschen Sie den Pak Choi (oder Chinakohl) und hacken ihn klein. WMF hat eine breite Auswahl an Chinesischen Hackmessern. Danach salzen Sie ihn und geben ihn in ein Sieb, damit er Flüssigkeit verliert und sich besser formen lässt.
  3. Schälen Sie anschließend den Ingwer, die Karotten und den Knoblauch. Reiben Sie dann die Zutaten mit einer Küchenreibe möglichst klein und geben alles in eine Schüssel. Nun können Sie die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln kommen dann in die Schüssel.
  4. Wenn der Pak Choi fertig gezogen hat, wringen Sie ihn am besten mit einem Küchentuch aus und geben ihn zum Gemüse in die Schüssel. Das Hackfleisch oder die entsprechende pflanzliche Alternative dazu geben und alles mit Pfeffer, Sesamöl und Sojasauce würzen. Verkneten Sie alles ordentlich und stellen Sie die Füllung in den Kühlschrank.
  5. In der Zwischenzeit rollen Sie den Teig aus, bis er 2-3 Millimeter dick ist. Mit einem Glas können Sie dann die runde Form ausstechen. Damit die Füllung gut hineinpasst, empfiehlt sich ein Durchmesser von 8 Zentimetern.
  6. Feuchten Sie den Rand der einzelnen Kreise mit etwas Wasser an und geben Sie die Füllung in die Mitte. Dann schlagen Sie eine Seite über die Füllung, falten kleine Laschen auf eine Seite in den Teig und drücken ihn an den unteren Enden der Laschen fest auf die andere Seite. Alternativ können Sie aber auch die Seiten übereinander schlagen und mit einer Gabel festdrücken.
  7. Die fertigen Dumplings dämpfen Sie dann entweder im Wok mit Deckel, im Dampfgarer oder im Hot Pot für 8 Minuten

Passend zum Rezept