Information
30 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Kaffeetrends 2022: Das kommt dieses Jahr in die Tasse

Kaffee ist das beliebteste Heißgetränk der Deutschen – pro Kopf trinken wir jährlich etwa 450 Tassen davon. Nicht ohne Grund: Kaffee macht wach, steigert das Wohlbefinden sowie die Konzentrationsfähigkeit und wirkt sich bei moderatem Konsum positiv auf die Gesundheit aus. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie – allem voran Homeoffice, Ausgangssperren und Co. – hat sich auch unser Kaffeegenuss verändert:
Kaffee ist nicht mehr nur Genussmittel, sondern Hobby-Wissenschaft für viele Home Baristas. 40 Prozent der Kaffeeliebhaber beschäftigen sich heute viel intensiver mit Themen rund um Kaffee und wünschen sich ein Premium-Kaffeeerlebnis in den eigenen vier Wänden.

Wie Kaffeegenuss und Nachhaltigkeit zusammenhängen, welche Kaffeekreationen Sie in diesem Jahr unbedingt ausprobieren sollten und welche Kaffeemaschine 2022 die Nase vorn hat, beantworten wir Ihnen in unseren sechs Kaffeetrends des Jahres.

Kaffeetrends 2022: Die 6 wichtigsten Entwicklungen in diesem Jahr


1. Kaffeetrends 2022: Nachhaltiger Kaffeegenuss ohne Reue

Nachhaltigkeit ist in aller Munde – nicht nur, wenn es um Kaffee geht. Der Gesellschaftswandel hin zu nachhaltigerem und verantwortungsbewussterem Konsum macht allerdings auch vor der Kaffeebranche keinen Halt. Transparenz, Fairness und Ressourcenschonung sind wichtige Stichworte, wenn es um nachhaltigen Kaffeegenuss geht: Werden Arbeiter fair bezahlt? Kann ich einsehen, wo und wie mein Kaffee produziert wurde? Wie wird im Anbaugebiet mit Boden, Pflanzen und Menschen umgegangen? Und welche Verfahren kommen im Herstellungsprozess zum Einsatz? Sind diese klimaneutral oder doch eher schädlich?

Natürlich spielt auch die Verpackung des Kaffees hinsichtlich des Nachhaltigkeitsaspekts eine große Rolle: Beutel aus Alu, PET oder Kraftpapiertüten schützen zwar das Aroma optimal, schaden aber der Umwelt. Seit kurzem gibt es von einigen wenigen Röstereien Kaffeebohnen im Glas mit integriertem Aromaventil – Braunglas schützt die Aromen zusätzlich. Diese nachhaltige Verpackungsvariante sieht nicht nur gut aus, sondern hilft aktiv dabei, Müll zu vermeiden.

Unter welchen Bedingungen Ihre Kaffeebohnen hergestellt wurden, verraten Ihnen die Zertifikate auf der Verpackung: Achten Sie auf offizielle Zertifizierungen wie Bio (Bewirtschaftung nach EG-Öko-Verordnung), Fairtrade (fairer Handel & Lohn), Rainforest Alliance (Erhalt von Ökosystemen wie Regenwald) oder 4C-Initiative (Basisstandards für nachhaltigen Kaffeeanbau). So gehen Sie sicher, dass Ihre Kaffeebohnen aus nachhaltiger Produktion stammen.


2. Kaffeetrends 2022: Single Origin Bohnen

Kaffee ist schon längst keine schnelle Nummer mehr, sondern ein absolutes Premium-Erlebnis. Einer der Kaffeetrends 2022 ist deshalb hochqualitativer Spezialitätenkaffee – von der Bohne bis zur Maschine. Beispielsweise wächst das Interesse an Single Origin Kaffeebohnen seit Jahren. Im Gegensatz zu sogenannten ‚Blends‘ (Mischungen) handelt es sich bei ‚Single Origin‘ um Kaffeebohnen aus einer einzigen Ernte aus lediglich einem Land oder einer bestimmten Region. So tragen die Bohnen die einzigartige Geschmacksnote des Herkunftsortes. Zudem spielen auch Röstung und Brühverfahren eine essenzielle Rolle für den individuellen Geschmack.

3. Kaffeetrends 2022: Kaffeevollautomaten für Genuss auf Knopfdruck

Auch Sie sind Home Barista aus Leidenschaft? Dann wissen Sie Kaffeespezialitäten in Top-Qualität sicherlich zu schätzen. Siebträgermaschinen, Mokkakännchen und Co. sind allerdings sehr störanfällig: Mal erwischen Sie zu wenig Kaffeepulver für den Siebträger, dann schmeckt der Kaffee fad – oder Sie lassen aus Versehen die Mokkakanne zu lange auf dem Herd und es entstehen ungewollte Brand-Aromen. Das kann mit einem Kaffeevollautomaten nicht passieren!

Einer der Kaffeetrends 2022 sind deshalb Kaffeevollautomaten, die Ihnen auf Knopfdruck Ihre liebsten Kaffeespezialitäten zubereiten.

Beim Kauf sollten Sie unbedingt auf einige vier unverzichtbaren Funktionen und Eigenschaften achten:

  • Hochklassige Kaffeevollautomaten wie die WMF Perfection 800 Serie setzen auf ein externes Milchsystem, das leicht zu reinigen ist und nicht zur Bakterienschleuder wird.
  • Achten Sie in jedem Fall auf ein gutes Mahlwerk mit einstellbarer Mahlgradstufe für individuellen Kaffeegenuss: Wir empfehlen Ihnen ein Kegelmahlwerk aus Stahl, das geräuscharm und langlebig ist. Die WMF Perfection 800 Serie ist zusätzlich sogar mit einer Dämpfungstechnologie ausgestattet – so hören Sie nur das Mahlen der Bohnen und den einlaufenden Kaffee.
  • Ihr Kaffeevollautomat sollte zudem individuelle Benutzerprofile bereitstellen: So können Sie und Ihre Liebsten Ihre Kaffeespezialitäten personalisieren und Stärke sowie Geschmack an Ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Im besten Fall ist der Kaffeevollautomat mit einem gut durchdachten Reinigungsprogramm ausgestattet und Sie können abnehmbares Zubehör in der Spülmaschine reinigen. Alle wichtigen Wartungspunkte sind beispielsweise an den WMF Perfection 800 Vollautomaten von vorne erreichbar – das erleichtert die regelmäßige Reinigung, Pflege und auch Benutzung immens.

Grundsätzlich gilt beim Kauf eines Kaffeevollautomaten die Faustregel: Je hochwertiger die einzelnen Komponenten des Kaffeevollautomaten, desto höher der Preis. Sparen Sie in dieser Hinsicht also lieber nicht!


Beim Kaffee kommt es nur auf den Geschmack an? Weit gefehlt! Einer der Kaffeetrends 2022 ist eine ansprechende, ästhetische Optik – Kaffee muss in diesem Jahr auch gut aussehen. Vielleicht können Sie sich schon denken, wo der Ursprung dieses Kaffeetrends liegt: Social Media ist schon lange mehr als nur ein Netzwerk, sondern Inspirationsquelle für alle Bereiche des Lebens. Instagram und Co. beeinflussen uns und unser Konsumverhalten immer mehr – so auch unseren Kaffeegenuss.

Erinnern Sie sich beispielsweise an den Dalgona-Kaffee-Hype während des ersten Corona-Lockdowns 2020: Unzählige Kaffeeliebhaber versuchten sich selbst an der äußerst ästhetischen koreanischen Kaffeespezialität – und teilten ihr Ergebnis auf Instagram und Co. Der neueste Kaffeetrend aus dem Social-Media-Universum: Proffee – für Kaffeeliebhaber, die nicht nur wach bleiben wollen, sondern gleichzeitig auf eine hohe Eiweißzufuhr achten. ‚Proffee‘ setzt sich aus den Worten Protein und Coffee zusammen, mischt also Proteindrink und Kaffee, um den Körper mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. Sie haben Lust auf mehr schönen Kaffee? Dann halten Sie auf Pinterest, Instagram und Tiktok die Augen offen – der nächste ästhetische Kaffeetrend kommt bestimmt.


5. Eiskalter Kaffeegenuss – Coffee Tonic und Co.

Sie sind an einem heißen Sommertag auf der Suche nach einer kalten Erfrischung? Als Kaffeeliebhaber fällt Ihre Wahl garantiert auf kalten Kaffee – und damit liegen Sie voll im Trend! Wurden früher eisgekühlte Kaffeespezialitäten nur im Sommer angeboten, sind kalte Kaffeekreationen heute ganzjährig erhältlich und machen einen immer größer werdenden Teil des Marktes aus. Vor allem der sogenannte ‚Cold Brew‘ – mit kaltem Wasser gebrühter Kaffee – boomt seit Jahren.

Kalte Kaffeegetränke bieten ein breites Geschmacksprofil mit vielen Aromen und Nuancen – und sind somit ideale Basis für neue, ausgefallene Kaffeekreationen. Der neuste kalte Kaffeetrend 2022: Coffee Tonic. Hierfür füllen Sie ein großes Glas bis zur Hälfte mit Tonic Water und geben danach Eiswürfel hinzu, bis das Glas fast voll ist. Zum Schluss gießen Sie nun den kalten Kaffee hinein – et voilà.

Wenn es mal (noch) schneller gehen muss, lohnt sich der Blick ins Kühlregal Ihres Supermarktes: Gerade im Convenience-Bereich wird der Cold-Coffee-Ready-To-Drink zunehmend beliebter und wandert bei vielen Konsumenten als praktische Erfrischung im Einkaufskorb.


6. Superfood-Kaffee - bunt, lecker & kreativ!

Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato – die Kaffee-Klassiker schmecken immer. Doch die letzten Jahre zeigen: Kaffee darf gerne auch mal etwas ausgefallener sein und mit der Zeit gehen. Einer der Kaffeetrends 2022 ist deshalb Kreativität. Egal ob Toppings, Gewürze oder Superfood im Kaffee – in diesem Jahr dürfen Sie alles ausprobieren. Wie wäre es beispielsweise mit dem klassischen Keks zum Kaffee nicht mehr neben der Tasse, sondern auf Ihrem Getränk? Bröseln Sie als Zuckerersatz kleine Amarettini-Stückchen auf den Milchschaum und lassen Sie sich von den neuen Aromen überraschen. Klassisches Kakaopulver auf dem Milchschaum war gestern – greifen Sie stattdessen doch einmal zu arabischen Gewürzmischungen wie Kardamom, Muskat oder Zimt.

Ein weiterer Kaffeetrend in diesem Jahr ist der Superfood-Kaffee, der zur allgemeinen Tendenz der Gesellschaft, gesünder leben zu wollen, passt. Superfoods sind Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen oder sekundären Pflanzenstoffen und wirken sich positiv auf den Körper aus. Superfood im Kaffee gibt es beispielsweise als ‚Matcha Kaffee Latte‘ (zu Pulver vermahlener Grüntee im Kaffee) oder ganz neu: ‚Pink Kaffee Latte‘. Um die Kaffeespezialität in kräftigem Rosa herzustellen, benötigen Sie Rote Beete Saft oder Pulver, das Sie mit erwärmter Milch mischen – Super(food) fancy!


Kaffeetrends 2022 Fazit: Hochwertiger, nachhaltiger & kreativer Kaffeegenuss – am besten auf Knopfdruck

Egal ob kalter Kaffee, Single Origin Bohnen, nachhaltige Zertifizierungen oder kreative Toppings: Die Kaffeetrends 2022 sind vielfältig, aromatisch und bunt. Es gibt nichts, was es nicht gibt – lassen Sie Ihrer Kreativität also freien Lauf.

Unsere Kaffeetrends sind aber viel mehr als nur Beobachtungen im Getränkesektor – sie spiegeln die Gesellschaft in ihrer Entwicklung. Was das Leben bestimmt und prägt, beeinflusst auch den Kaffeegenuss: So wird unser Kaffee immer nachhaltiger und individueller, wird an eigene Bedürfnisse und Lebensumstände angepasst, ist immer mehr Wissenschaft als bloße Trinkgewohnheit, mehr Premium-Erlebnis als schneller Koffeinkick und steigert in stürmischen Zeiten das Wohlbefinden.

Lassen Sie es sich schmecken!