Information
30 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 49€ Schnelle & sichere Lieferung mit DHL Hilfe & Kontakt

Kaufberatung für Kaffeevollautomaten: 7 Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen

Jeden Tag schon zum Frühstück einzigartige Kaffeespezialitäten genießen wie im Café nebenan? Im Homeoffice auf Knopfdruck Latte Macchiato in bester Qualität herstellen – ruckzuck und mit nur einem Handgriff? Für jeden Gast schnell und einfach den Lieblingskaffee zubereiten – ohne dass die ersten Getränke bereits kalt sind, wenn alle am Tisch sitzen?

Das hört sich gut an? Dann ist ein Kaffeevollautomat der passende Begleiter für Ihren Lebensalltag. Kaffeevollautomaten sind der Kaffee-Trend 2022: Seit Jahren nimmt der Anteil von Kaffeevollautomaten in deutschen Haushalten zu – Tendenz: steigend! Egal ob im Homeoffice oder morgens am Frühstückstisch: Schnelle Kaffeekreationen in bester Qualität auf Knopfdruck sind Ruhe-Inseln im hektischen Alltag.

Doch welcher Kaffeevollautomat ist der beste? Worauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Kaffeevollautomaten kaufen? Hier erfahren Sie sieben Tipps, mit denen Sie garantiert die richtige Kaufentscheidung treffen.

7 Tipps zur Kaufberatung: Worauf Sie beim Kaffeevollautomat achten sollten!


1. Kaffeevollautomat-Kaufberatung: Eigene Bedürfnisse und Wünsche festlegen

Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorlieben und Ansprüche – gerade, wenn es um Geschmack, Design und Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Deshalb sollten bei der Kaufberatung für Kaffeevollautomaten immer Ihre persönlichen Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Fragen Sie sich deshalb, welche Funktionen Ihnen besonders wichtig sind – und auf welche Sie getrost verzichten können. Egal ob kurze Aufheizzeit, minimalistisch-modernes Design, gute Reinigungsmöglichkeiten oder absolute Langlebigkeit – Ihre Wünsche entscheiden über die Auswahl Ihres Kaffeevollautomaten.

Natürlich sind auch Ihre Trinkgewohnheiten ausschlaggebend: Wenn Sie lediglich einen Espresso am Tag trinken, lohnt es sich eher weniger, einen Kaffeevollautomaten zu kaufen. Variieren Sie gerne oder versorgen Familie und Freunde regelmäßig mit Kaffeespezialitäten, erleichtern und bereichern Sie Ihren Alltag mit einem Automaten. Zudem sollten Sie immer auch die Raumverhältnisse im Auge behalten: Wie viel Platz hat Ihr zukünftiger Vollautomat – und welche Maße sollte dieser keinesfalls überschreiten? Die schlanke WMF Perfection Serie passt beispielsweise garantiert in jede Küche und bereitet zuverlässig Kaffee für Ihre Liebsten zu. Dank bis zu 16 Nutzerprofilen können alle Familienmitglieder und Freunde ihre Vorlieben individuell einstellen und auf Knopfdruck abrufen.


Welcher Kaffeevollautomat ist der beste? Unverzichtbare Funktionen und Eigenschaften

  • Heißwasserfunktion: Ihr Vollautomat kann so auch Teespezialitäten zubereiten.
  • Externes Milchsystem: Leicht zu reinigen.
  • Höhenverstellbarer Auslauf für Tassen mit unterschiedlicher Höhe, um Spritzer zu vermeiden.
  • Individuelle Benutzerprofile: Personalisierte Einstellungen für besten Kaffeegenuss.
  • Hochqualitatives Mahlwerk mit einstellbarer Mahlgradstufe.
  • Gut durchdachtes Reinigungsprogramm & spülmaschinenfestes Zubehör.
Kaufkriterien Kaffeevollautomat

2. Kaffeevollautomaten kaufen: Qualität ist das A und O

Ein Kaffeevollautomat besteht aus vielen verschiedenen Komponenten, die in perfekter Symbiose ein unvergessliches Kaffeeerlebnis bereiten. Dazu gehören vor allem das Mahlwerk, die Brüheinheit sowie das Reinigungsprogramm. Die Faustregel lautet: Je hochwertiger die einzelnen Komponenten, desto höher der Preis. Bevor Sie einen Kaffeevollautomaten kaufen, sollten Sie sich also mit dessen Einzelteilen auseinandersetzen.

Unser Tipp: Es lohnt sich, etwas mehr Geld in Ihren Kaffeegenuss zu investieren! Denn: Viele Nutzer unterschätzen die Kosten, die bei günstigen Maschinen schnell anfallen können. Reparaturkosten nach Ablauf der Garantie sind sehr kostspielig, ein schlechtes Mahlwerk ist kurzlebig und beeinträchtigt den Geschmack und ein mangelhaftes Reinigungsprogramm verkürzt die Lebensdauer des Vollautomaten drastisch. Hochwertige Komponenten wie die Brüheinheit der WMF Perfection Kaffeevollautomaten sind ein absolutes Qualitätsmerkmal: Die Metallbrüheinheit sorgt für hohe Temperaturkonstanz sowie für optimale Bedingungen für die Kaffeeextraktion und Aromabildung. Freuen Sie sich auf absolute Langlebigkeit und Qualität der Spitzenklasse – vom Mahlwerk bis zum Reinigungsprogramm.

3. Kaffeevollautomat-Kaufberatung: Herzstück jedes Automaten ist das Mahlwerk

Absolutes Kaufkriterium für Kaffeevollautomaten ist das Mahlwerk – das Herzstück jeder Kaffeemaschine und wichtigstes Gadget jedes Home Barista. Üblicherweise kommen drei verschiedene Mahlwerk-Arten zum Einsatz: Schlag-, Scheiben- oder Kegelmahlwerke. Achten Sie beim Kauf Ihres Kaffeevollautomaten darauf, dass kein Schlagmahlwerk verarbeitet wurde. Dieses erhitzt sich oft stark – und der frisch gemahlene Kaffee verbrennt leicht. Das beeinträchtigt das Geschmackserlebnis deutlich. Auch Scheibenmahlwerke bergen dieses Risiko – wenn auch in geringerem Maße.

Ideal sind Kegelmahlwerke, wie sie auch in der WMF Perfection Serie zum Einsatz kommen. Der Mahlvorgang wird so zum schonenden Prozess, der das Aroma der Kaffeebohnen ideal zum Vorschein bringt. Zudem ist ein Kegelmahlwerk aus Stahl widerstandsfähig und vergleichsweise flüsterleise. Unsere WMF Sound Engineers ergänzen diese Basis durch eine hochentwickelte Dämpfungstechnologie. So hören Sie während der Zubereitung nur den harmonischen Sound der mahlenden Bohnen und das Geräusch des einlaufenden Kaffees – ideal für einen sanften Start in den Tag. Übrigens: Je individueller Sie den Mahlgrad Ihres Kaffeevollautomaten einstellen können, desto besser. Mit fünf Mahlstufen können Sie die WMF Perfection Serie individuell an Ihren Kaffeegeschmack anpassen: Je feiner der Mahlgrad, desto cremiger und stärker wird Ihre Kaffeespezialität. Wir empfehlen vor allem für einen Espresso einen sehr feinen Mahlgrad – für Kaffee darf es etwas gröber sein.


4. Reinigung und Wartung: Darauf sollten Sie beim Kaffeevollautomaten-Kauf achten

Damit Sie lange Freude an Ihrem Kaffeevollautomaten haben, müssen Reinigung und Wartung so einfach wie möglich, aber dennoch 100 % gründlich sein. Nehmen Sie Reinigungsprogramme und Wartungsmöglichkeiten vor dem Kauf eines Kaffeevollautomaten also genau unter die Lupe: Sind alle Knackpunkte der Maschine gut erreichbar und somit leicht zu reinigen? Können Sie – wie bei der WMF Perfection Serie – alle Handgriffe, die zum Bedienen des Kaffeevollautomaten (Wassertank auffüllen, Satzbehälter entnehmen) nötig sind, bequem von vorne ausführen?

Übrigens: Eine intensive Reinigung sollte immer mit einem Reinigungsmittel und mindestens 80° C heißem Wasser durchgeführt werden – nur so entfernen Sie Kaffeefette und mögliche Kalkablagerungen gründlich. Informieren Sie sich vorab, welche Reinigungsmittel für eine optimale Wartung regelmäßig gekauft werden müssen und ob dem Starterpaket bereits Zubehör für die ersten Reinigungen beiliegt. Idealerweise dürfen abnehmbare Teile des Vollautomaten in die Spülmaschine wandern, was wiederum für eine langlebige Leistung sorgt.


5. Die Frage aller Fragen: Integriertes oder externes Milchsystem?

Milchschaum ist die Geheimwaffe für alle Kaffeespezialitäten – es gibt schließlich nichts Besseres, als Latte Macchiato, Cappuccino oder Espresso Macchiato auf Knopfdruck zu genießen. Dennoch ist gerade das Milchsystem ein heikler Punkt in jedem Kaffeevollautomaten: Milch ist ein leicht verderbliches Lebensmittel, was integrierte Milchschläuche und -behälter zu Herden für Bakterien und Co. machen. Wer langfristig guten Milchschaum möchte, muss das Milchsystem regelmäßig penibel reinigen.

Achten Sie als Milch-Liebhaber beim Kauf eines Kaffeevollautomaten also sorgfältig auf die Qualität der Milchschaumkomponente. Diese sollte im Idealfall abnehmbar und leicht zu reinigen sein. Bei integrierten Systemen müssen Sie sich auf das Reinigungsprogramm verlassen – eine manuelle Reinigung ist allerdings erfahrungsgemäß immer gründlicher.

Viele hochwertige Marken entscheiden sich deshalb für externe Milchsysteme – so auch WMF. Die Perfection Serie setzt auf eine automatische Reinigung nach jeder Zubereitung einer Kaffeespezialität mit Milch sowie auf den herausnehmbaren One Touch Cappuccino Block. So bleibt Ihr Vollautomat immer hygienisch und Sie haben lange Freude daran.


6. Kaffeevollautomat-Kaufberatung: Einfache, intuitive Bedienbarkeit ist essenziell

Jede Menge Schnickschnack, unzählige Schräubchen und Regler, die bedient werden müssen, manuelle Einstellungen oder ständige Warnhinweise: Kaffeevollautomaten können so einige Tücken bergen. Deshalb sollten Sie sich eine einfache und intuitive Bedienbarkeit als Kaufberatung für einen Kaffeevollautomaten zu Herzen nehmen. Schließlich haben Sie sich aktiv für einen Vollautomaten und keinen manuellen Brühvorgang entschieden: Die Herstellung von Kaffeespezialitäten muss hier absolut stimmig, einfach und in perfekter Symbiose aller Komponenten geschehen.

Können Sie Ihre Kaffeemaschine beispielsweise über App steuern oder sogar zwei Tassen Kaffee gleichzeitig zubereiten? Gibt Ihnen der Vollautomat die Möglichkeit, über wenige, intuitiv geleitete Knopfdrücke individuelle Vorlieben wie Brühtemperatur, Mahlgrad oder Stärke umzusetzen und abzuspeichern? Reinigt sich Ihre Maschine automatisch oder müssen unzählige Knöpfe bedient werden? Auch die einfache und intuitive Bedienbarkeit eines Touchscreens sollte vorab getestet werden: Reagiert die Maschine beim ersten Mal? Können Sie von oben bequem alles erkennen, was auf dem Bildschirm angezeigt wird?

Innovative Vollautomaten wie die der WMF Perfection Serie haben beispielsweise schräge Touchscreens, sodass Sie aus jeder Perspektive perfekt auf den Bildschirm blicken und diesen unkompliziert bedienen können. Acht integrierte Touch-Buttons sorgen zusätzlich für schnellen und komfortablen Direktzugriff.


7. Kaffeevollautomat kaufen: Nicht nur Geschmack, sondern auch Design muss überzeugen!

Natürlich sollte beim Kauf eines Kaffeevollautomaten vor allem der Geschmack im Fokus stehen – aber wie heißt es so schön? Das Auge isst – bzw. trinkt – mit. Im Idealfall haben Sie viele Jahre Freude an Ihrem Vollautomaten, der zu Ihrem Lebensbegleiter im Alltag wird. Überlegen Sie, wie oft Sie vor ihm stehen, ihn reinigen, vorzeigen oder bedienen werden. Damit Sie sich nicht schneller als Ihnen lieb ist an Ihrer Kaffeemaschine satt sehen, muss das Design absolut in Ihre Küche und Ihr Leben passen – womöglich auch dann, wenn Sie umdekorieren oder eine neue Küche kaufen.

Setzen Sie also auf modernes, minimalistisches, zeitloses und edles Design. Ihr Vollautomat wird so zum multifunktionalen Deko-Objekt, das jede Küche aufwertet. Extras wie ein modernes LED-Ambient-Light sorgt beispielsweise bei der WMF Perfection Serie für ideale Atmosphäre zu jeder Tageszeit. Gleichzeitig signalisiert die innovative Lichttechnologie dezent den Status der Maschine – reduziertes Licht zeigt an, dass eine Kaffeespezialität zubereitet wird, blinkendes Licht bedeutet, dass eine Aktion Ihrerseits erforderlich ist.

Kaffeevollautomat-Kaufberatung Fazit

Welcher Kaffeevollautomat ist nun der beste? Diese Frage können wir Ihnen leider nicht pauschal beantworten, denn: Wenn Sie einen Kaffeevollautomaten kaufen wollen, bestimmen vor allem Ihre Vorlieben und Ansprüche, Ihr Budget, Ihre Trinkgewohnheiten und die Größe Ihres Familien- oder Freundeskreises Ihre Entscheidung. Dennoch gibt es Parameter, die Sie immer beachten sollten: Idealerweise sind ein individuell einstellbares, langlebiges Kegelmahlwerk sowie ein externes, leicht zu reinigendes Milchsystem in Ihrem neuen Kaffeevollautomaten verbaut. Zudem sollten Sie alle wichtigen Wartungspunkte wie Satz- oder Wasserbehälter ohne Probleme von vorne erreichen. Unterschätzen Sie auch Design und Bedienfreundlichkeit nicht: Im Idealfall wird Ihr Kaffeevollautomat zum langlebigen Alltagsbegleiter und sollte sowohl optisch als auch technisch einwandfrei funktionieren.