myWMF STORIES

Camping Rezepte: So schmeckt der Sommer nach Outdoor-Abenteuer

Sommerzeit ist Urlaubszeit – und mehr denn je verbringen wir die schönsten Wochen des Jahres dort, wo wir am liebsten sind: in der freien Natur. Fast 15 Prozent der Deutschen nennen laut Statista-Umfrage Camping mittlerweile als ihre bevorzugte Urlaubsart – Tendenz weiter steigend. Nicht ohne Grund: Es gibt doch kaum etwas Schöneres, als laue Sommerabende am Lagerfeuer ausklingen zu lassen, den ungetrübten Sternenhimmel über dem Camper zu beobachten, mit den netten Zelt-Nachbarn auf den Urlaub anzustoßen oder früh morgens die ersten Sonnenstrahlen mit einer Tasse Kaffee in der Hand vor dem Wohnmobil zu genießen. All diese Momente sind magisch, bleiben uns lange nach dem Urlaub in Erinnerung und sorgen dafür, dass wir im auch nächsten Sommer wieder das Outdoor-Abenteuer suchen. 

Camping hat allerdings längst nichts mehr mit Dosenravioli, kalten Würstchen oder Nudeln mit Tomatensoße an jedem Tag des Urlaubs zu tun: 2022 darf der kulinarische Genuss auch auf dem Campingplatz nicht zu kurz kommen. Das geht? Wir sagen: Klar! A und O sind dabei eine gute Vorbereitung und Planung, clevere Küchenhelfer und multifunktionales Kochgeschirr sowie eine Sammlung an einfach umsetzbaren und dennoch unwiderstehlich leckeren Camping Rezepten. Wie Sie sich am besten auf Ihren Campingurlaub vorbereiten, welche Utensilien in Ihrem Wohnwagen nicht fehlen dürfen und welche Rezepte Ihnen den Sommer versüßen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Camping Rezepte: Diese Basic-Zutaten benötigen Sie in Ihrer Campingküche

Der Campingurlaub steht vor der Tür und Sie fragen sich: Was packe ich ein und was kann getrost zu Hause bleiben? Gerade wenn es um die Campingküche geht, wissen vor allem unerfahrene Camper nicht, welche Produkte unverzichtbar sind.

Für geschmackvolle Camping Rezepte: Gewürze und Kräuter

Damit Ihre Camping Rezepte nicht fad schmecken, sollten Sie auf jeden Fall an Gewürze und Kräuter denken: Die Basics sind natürlich Salz und Pfeffer (am besten frisch aus der Mühle!); Paprikapulver, Muskat und Chiliflocken verleihen Ihren Gerichten mehr Würze. Für Camping Rezepte eignen sich außerdem getrocknete Kräuter wie Basilikum, Oregano und Rosmarin.

Damit Ihre Camping Rezepte nicht fad schmecken, sollten Sie auf jeden Fall an Gewürze und Kräuter denken: Die Basics sind natürlich Salz und Pfeffer (am besten frisch aus der Mühle!); Paprikapulver, Muskat und Chiliflocken verleihen Ihren Gerichten mehr Würze. Für Camping Rezepte eignen sich außerdem getrocknete Kräuter wie Basilikum, Oregano und Rosmarin.

Besonders praktisch: Haltbare Zutaten für Camping Rezepte

Egal ob zum Anbraten, für das Salatdressing oder als Appetizer zum Brot: Öl darf in Ihrer Campingküche nicht fehlen. Mit jeweils einer kleinen Flasche Oliven- und Pflanzenöl für die Pfanne sind Sie gut gewappnet für alle Eventualitäten. Zu den Küchen-Basics gehören zudem haltbare Zutaten wie Ihr liebster Essig, Mehl, Zucker, Haferflocken, Gemüsebrühe, Nudeln, Reis, H-Milch, Eier oder abgepacktes Brot.

Frischer Geschmack für Camping Rezepte: Konserven, Soßen, Obst und Gemüse

Auch Konservendosen dürfen auf keinem Camping-Trip fehlen: Aus Kichererbsen, Thunfisch, Kidneybohnen, Mais, gestückelte Tomaten oder Essiggurken lassen sich frische Gerichte auf den Tisch zaubern – auch wenn einmal kein Supermarkt in der Nähe ist. Verfeinern können Sie Ihre Camping Rezepte mit Soßen und Würzpasten wie Tomatenmark, Ketchup, Senf oder Currypaste. Zu den frischen Basics gehören Knoblauch, Zwiebeln und Kartoffeln – sowie Obst und Gemüse Ihrer Wahl. Orientieren Sie sich hierbei am besten an Ihren ausgewählten Camping Rezepten

Küchenhelfer und Kochgeschirr für Camping Rezepte: Multifunktionalität gewinnt

Der Kochtopf ist zu klein für das Chili, das Sie gerne kochen möchten, der Kochlöffel wartet daheim in der Schublade auf Sie, während Sie Ihren Eintopf im Camper mit einem Esslöffel umrühren müssen und eine Pfanne haben Sie in der Eile auch nicht eingepackt? Camping Rezepte ohne durchdachte Campingküche zu kochen, macht nur wenig Spaß. Damit Ihnen dabei nicht der Platz im Camper ausgeht, sollten Sie bei Kochgeschirr und Co. auf Multifunktionalität achten –  je mehr Funktionen ein Gegenstand hat, desto besser.

Töpfe und Pfannen für Ihre Camping Rezepte

Basics des Campingküchen-Zubehörs sind natürlich Topf und Pfanne. Der Topf sollte groß genug sein, um auch ganze Gerichte darin kochen zu können und unbedingt einen passenden Deckel haben, sodass keine Energie verloren geht.

Besonders praktisch sind 2-in-1-Produkte wie das Function 4 Topfset von WMF: Jeder Topfdeckel hat eine integrierte Sieb-Funktion – so wird Nudeln abgießen auf dem Campingplatz zum platzsparenden Kinderspiel.

Besonders praktisch sind 2-in-1-Produkte wie das Function 4 Topfset von WMF: Jeder Topfdeckel hat eine integrierte Sieb-Funktion – so wird Nudeln abgießen auf dem Campingplatz zum platzsparenden Kinderspiel.

Die Camping-Pfanne sollte nicht zu klein und flach sein – wählen Sie idealerweise ein Modell mit höherem Rand, damit Sie auch Soßen oder Wokgerichte darin kochen können. Besonders praktisch sind die WMF Click & Serve Pfannen, da der abnehmbare Griff für zusätzlichen Stauraum in der Campingküche sorgt.

Die Camping-Pfanne sollte nicht zu klein und flach sein – wählen Sie idealerweise ein Modell mit höherem Rand, damit Sie auch Soßen oder Wokgerichte darin kochen können. Besonders praktisch sind die WMF Click & Serve Pfannen, da der abnehmbare Griff für zusätzlichen Stauraum in der Campingküche sorgt.

Multifunktionale Camping-Küchenhelfer

Für schmackhafte Camping Rezepte dürfen auch funktionale Küchenhelfer nicht fehlen: Schneidebretter können beispielsweise als Vesper- oder Frühstücksbrettchen umfunktioniert werden, in der Schüssel lässt sich nicht nur Salat machen, sondern auch frisches Obst dekorativ aufbewahren und mit einer Schere öffnen Sie im Handumdrehen Verpackungen – können aber auch frische Kräuter ohne viel Aufwand zerkleinern. Auch Dosenöffner, Korkenzieher, Pfannenwender und ein Messbecher dürfen nicht fehlen.

Camping Rezepte-Basics: Besteck und Geschirr

Vergessen Sie außerdem Besteck und Geschirr nicht zu Hause! Wir empfehlen Ihnen flache Teller und reguläres Besteck (Messer, Gabel, Löffel, Teelöffel) einzupacken – für Kaffee, Suppen oder Curries eignen sich größere Emaille-Tassen.

Vergessen Sie außerdem Besteck und Geschirr nicht zu Hause! Wir empfehlen Ihnen flache Teller und reguläres Besteck (Messer, Gabel, Löffel, Teelöffel) einzupacken – für Kaffee, Suppen oder Curries eignen sich größere Emaille-Tassen.

Packen Sie zudem ein scharfes Messer zum Kochen ein. Besonders praktisch sind auch Lunchboxen oder Einmachgläser mit Deckel, so können Sie ohne Verpackungsmüll Reste aufbewahren oder einen Snack ‘to go’ auf die nächste Wanderung mitnehmen. Eine Thermoskanne hält Ihre Getränke den ganzen Tag warm oder kalt und sorgt bei jeder Temperatur für eine angenehme Erfrischung.

Camping heißt Verzicht? Nicht mit individuellen Extras

Natürlich müssen Sie bei ausreichendem Platz auch nicht an individuellen Campingküchen-Extras sparen: Sie trinken gerne Tee? Dann lohnt es sich, einen Wasserkocher mitzunehmen. Wenn Sie im Urlaub am liebsten jeden Tag grillen, sollten Sie Ihren Grill einpacken. Hier eignen sich vor allem kompakte Modelle wie der WMF Urban Master Grill oder der WMF Lono Master Grill für den Innen- und Außenbereich. Sie ernähren sich besonders gesundheitsbewusst und trinken jeden morgen einen Smoothie? Ihr Smoothie-Maker nimmt nur wenig Platz ein und wird Ihnen tagtäglich Freude bereiten.

Frischer Wind für Ihre Geschmacksknospen: 6 leckere Camping Rezepte

Adieu langweilige Campingküche, hallo Camper-Gourmet! Sie wollen im nächsten Urlaub frischen Wind in den Küchenplan bringen? Wir haben Ihnen sechs leckere – und simple! – Rezepte zusammengestellt, die ideal in den Camping-Alltag passen und sich auch mit wenig Kochgeschirr und haltbaren Zutaten zubereiten lassen.

Camping Rezepte für den Grill oder die Pfanne

Grillen im Campingurlaub ist für viele Outdoor-Liebhaber das absolute Highlight am Abend: Stockbrot am Lagerfeuer, Würstchen auf dem Rost, leckerer Salat dazu und als Nachtisch geschmorte Marshmallows. Sie wollen etwas Variation in den Grillabend bringen? Dann sollten Sie unbedingt in einen hochwertigen, praktischen Grill investieren. Der leistungsstarke WMF Lono Master Grill hat zwei antihaftbeschichtete Aluminiumgussplatten, die separat regelbar sind – ideal für facettenreiche Camping Rezepte. Mit der großzügigen Grillfläche ist der tragbare Elektrogrill ideal geeignet, um leckere Gerichte für die ganze Familie zuzubereiten.

Es darf gerne auch etwas luxuriöser sein? Der WMF Urban Master Grill bietet Ihnen als 2-in-1-Grill das ultimative Outdoor-Grillerlebnis. Besonderes Highlight ist der integrierte Backofen, der Sie auch auf dem Campingplatz mit frischem Brot versorgt. Dank des kompakten Designs passt der Urban Master Grill in jeden Kofferraum und sieht vor dem Camper dazu noch besonders edel aus. Auf den gusseisernen Platten grillen Sie Fisch, Fleisch oder Gemüse optimal und können die Temperatur bequem über einen intuitiven Drehknopf und Touch-Tasten einstellen.

Es darf gerne auch etwas luxuriöser sein? Der WMF Urban Master Grill bietet Ihnen als 2-in-1-Grill das ultimative Outdoor-Grillerlebnis. Besonderes Highlight ist der integrierte Backofen, der Sie auch auf dem Campingplatz mit frischem Brot versorgt. Dank des kompakten Designs passt der Urban Master Grill in jeden Kofferraum und sieht vor dem Camper dazu noch besonders edel aus. Auf den gusseisernen Platten grillen Sie Fisch, Fleisch oder Gemüse optimal und können die Temperatur bequem über einen intuitiven Drehknopf und Touch-Tasten einstellen.

Sie haben keinen Platz für einen Grill oder kochen Camping Rezepte lieber in der Pfanne? Alle Rezepte können Sie auch problemlos in der (Grill-) Pfanne nachkochen!

Frisches Fladenbrot mit Grillgemüse und Hummus-Dip

Mediterrane Garnelen mit Chili und Knoblauch

Spicy Wraps mit Guacamole

One Pot Gerichte: Camping Rezepte ohne großen Aufwand

Was gibt es Praktischeres, als ein gesamtes Gericht in nur einem Topf zu kochen? Gerade wenn Sie nur ein oder zwei Kochplatten oder nur wenig Lust auf Abspülen haben, sind diese Camping Rezepte ideal – und schmecken noch dazu unheimlich gut! One Pot Gerichte lassen sich gut aus haltbaren Zutaten kochen und bereiten sich auf dem Herd praktisch selbst zu. Je nach Geschmack oder Lebensmittelvorrat können Sie kleine Änderungen an den Camping Rezepten vornehmen und individuell anpassen.

One Pot Linsen Curry

Schnelles Chili con oder sin Carne

Schneller Kokos-Milchreis