myWMF STORIES

Gartenparty Deko: Die besten Tipps für Ihre Feier

Sommer, Sonne und die Freude darüber, endlich wieder unbeschwert miteinander zu feiern: Was gibt es da Schöneres, als die Zeit draußen zu verbringen und gute Freunde oder die Familie zu einer Gartenparty einzuladen? Mit unseren Tipps und Deko Ideen wird Ihre Gartenparty garantiert zum vollen Erfolg.

Inspiration für Ihre Gartenparty

Wo soll die Gartenparty stattfinden? Rasen, Terrasse, oder beides kombiniert? Achten Sie darauf, dass alles sauber und ordentlich ist, damit sich Ihre Gäste auf der Gartenparty wohlfühlen können: mähen Sie den Rasen und schneiden Sie die Pflanzen schön zu.

Arrangieren Sie Tische und Stühle so, dass alle Gäste bequem Platz finden. Vielleicht stellen Sie an einem idyllischen Plätzchen auch noch Loungemöbel oder ein paar gemütliche Liegestühle auf?

Als natürliche Gartenparty Deko machen sich Zitrusbäumchen mit reifen Früchten und verschiedene Bio-Kräuter nicht nur optisch bestens – sie können auch gleich in den Speise- oder Getränkeplan eingebaut werden. Denken Sie an eine frisch geerntete Limette für den Mojito oder einen Zweig Rosmarin zum gegrillten Lammsteak.

Unser Tipp

Rosmarin hilft nicht nur als Strauch gegen Mücken: Legen Sie ein paar Zweige auf ein Gitter über ein Wind- oder Teelicht. Das lässt die ätherischen Öle des Rosmarins verdampfen . Ein Geruch, den Mücken gar nicht mögen.

Gartenparty Ideen für eine dekorative Tafel

In Sachen Gartenparty Deko sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Wer möchte, kann das volle Programm mit Lampions, Gartenfackeln, Wimpelketten & Co. einsetzen. Aber auch kleine, stilvolle Highlights wie ein paar locker verteilte Zitrusfrüchte auf dem Tisch oder schöne Karaffen aus Glas und Edelstahl für eisgekühlte Getränke sind eine sommerliche Freude fürs Auge.

In Sachen Gartenparty Deko sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Wer möchte, kann das volle Programm mit Lampions, Gartenfackeln, Wimpelketten & Co. einsetzen. Aber auch kleine, stilvolle Highlights wie ein paar locker verteilte Zitrusfrüchte auf dem Tisch oder schöne Karaffen aus Glas und Edelstahl für eisgekühlte Getränke sind eine sommerliche Freude fürs Auge.

Wer den ganzen Tisch einheitlich gestalten möchte, setzt auf weitere nützliche Accessoires im gleichen Stil: Salz- und Pfeffermühlen, Edelstahl-Trinkhalme, ein edles Steak-Besteck – selbst der Brotkorb besticht im schlicht-edlen Stainless-Steel-Look. Damit die Gartenparty Deko nicht kühl wirkt, schmeicheln Naturmaterialien wie eine Tischdecke aus Leinen oder ein Schneidebrett aus Holz.

Shop the look - Unsere Inspirationen für Ihre Gartenparty

Unsere Deko Idee für Ihren Tisch

Besonders hübsch sieht es aus, wenn Sie die Serviettenringe für Ihre Gartenparty selbst gestalten.

 

Besonders hübsch sieht es aus, wenn Sie die Serviettenringe für Ihre Gartenparty selbst gestalten.

 

Unsere dekorative Idee:

Einfach ein Stück Juteschnur oder Naturbast locker um die gerollte Stoffserviette binden, verknoten und mit einer Schleife verschließen. Als Krönung einen frisch geschnittenen Zweig oder ein kleines Arrangement von Blüten mit Stiel zwischen Schnur und Serviette schieben. Besonders gut eignen sich zum Beispiel Oliven-, Eukalyptus- oder Rosmarinzweige, da sie nicht so schnell verwelken und auch nach Stunden noch schön aussehen. Nichts Frisches im Haus? Dann können Sie auch getrocknete Gräser und Blüten verwenden. Ihre Gäste werden begeistert sein!

Essen und Getränke für die Gartenparty

Eine Gartenparty steht und fällt mit den kulinarischen Genüssen. Achten Sie bei den Vorbereitungen darauf, dass Sie allen Gästen gerecht werden: Sind Vegetarier oder Veganer darunter? Gibt es Allergien oder Unverträglichkeiten?

Eine Gartenparty steht und fällt mit den kulinarischen Genüssen. Achten Sie bei den Vorbereitungen darauf, dass Sie allen Gästen gerecht werden: Sind Vegetarier oder Veganer darunter? Gibt es Allergien oder Unverträglichkeiten?

Ansonsten gilt es zu beachten, dass leicht verderbliche Speisen, zum Beispiel mit Mayonnaise oder frischem Ei, bei Hitze eher ungeeignet sind. In Bezug auf die Getränke ist es oft einfacher, wenn sich die Gäste selbst mit Nachschub versorgen können.

Praktisch: Eine Zinkwanne oder Schubkarre voller Eis sorgen dafür, dass die Getränkeflaschen immer griffbereit und eisgekühlt sind. Eventuell machen auch Abdeckungen für Gläser und Flaschen Sinn, um Insekten im Getränk zu vermeiden.

Schlechtwetter-Alternative für die Gartenparty einplanen

Die Gartenparty kann noch so gut vorbereitet sein, wenn das Wetter nicht mitspielt. Deshalb haben perfekte Gastgeber immer einen Alternativplan in der Tasche: Sie könnten zum Beispiel ein oder mehrere Pavillonzelt(e) aufstellen, die übrigens auch bei großer Hitze gute Dienste tun, etwa um das Buffet vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Oder gibt es einen Raum, in den Sie ausweichen können? Perfekt wäre ein Wintergarten, aber auch ein Carport oder eine Gartenhütte eignen sich hierfür. Bei leichtem Regen reicht auch oft eine Plane oder ein wasserdichtes Sonnensegel über der Partyzone. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, ein Gewitter mit Wind und Regen schon im Voraus zu berücksichtigen: Tischdecken befestigen und eher schwere Deko-Objekte (zum Beispiel aus Edelstahl) wählen.

An alles gedacht? Dann kann es losgehen! Damit Sie nichts vergessen, finden Sie hier unsere Checkliste mit Zeitplan für die Vorbereitung der perfekten Gartenparty zum Download: