myWMF STORIES

7 Kaffee-Rezepte für den Sommer, die für Abkühlung sorgen

Sommer, Sonne, Kaffeegenuss? Bei über 30 °C steht Ihnen der Sinn wahrscheinlich nicht nach Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee und Co. Viele Kaffeeliebhaber verzichten deshalb während der heißen Sommertage auf ihr liebstes Getränk und suchen nach einer erfrischenden Alternative wie Mate-Tee, Eistee oder andere koffeinhaltige Spezialitäten.

Kalten Kaffee gab es in Deutschland lange Zeit nur als Eiskaffee, dem altbekannten Klassiker aus dem Eiscafé um die Ecke: Kalter Kaffee mit einer Kugel Vanilleeis, Unmengen von Sahne obenauf, verziert mit einer schokolierten Kaffeebohne. Ab und an ist das zwar leckerer Dessert-Ersatz, löst in uns aber keine Begeisterungsstürme mehr aus. Wir zeigen Ihnen, Wie Sie auch zu Hause kalte Kaffeegetränke ohne großen Aufwand zaubern, geben Ihnen Tipps für Ihren kalten Kaffee mit an die Hand und stellen Ihnen sechs neue, erfrischende Kaffee-Rezepte vor, mit denen Sie absolut im Trend liegen.

Kaffee-Rezepte Sommer: So können Sie kalten Kaffee unkompliziert herstellen

Kalter Kaffee gehört in den Abguss? Wir sagen: nein! Auch wenn Sie eher zur Fraktion warme Kaffeegetränke gehören, lohnt es sich, im Sommer einmal die erfrischende Variante auszutesten. Denn dabei geht es um viel mehr als nur abgestandenen, erkalteten Kaffee: Mittlerweile gibt es zahlreiche Methoden, aromatischen und dennoch erfrischenden Kaffeegenuss für die warmen Monate herzustellen.

Die klassische Methode: Abkühlen lassen

Einfach und unkompliziert erhalten Sie kalten Kaffee, wenn Sie das frisch gebrühte Getränk abkühlen lassen. Der Vorteil: Sie können Ihrem liebsten Kaffee treu blieben und benötigen kein weiteres Equipment. Besonders easy funktioniert das mit einem Vollautomaten wie der WMF Perfection, der auf Knopfdruck Ihren Kaffee zubereitet. Füllen Sie den heißen Kaffee am besten in ein dünnwandiges, nicht isolierendes Gefäß mit großer Öffnung, so kann er am schnellsten abkühlen. Hat der Kaffee Zimmertemperatur erreicht, können Sie das Gefäß in den Kühlschrank stellen. 

Sie trinken im Sommer bereits am frühen Morgen gerne kalten Kaffee? Dann bereiten Sie Ihren morgendlichen Koffeinkick am besten schon am Abend zuvor vor und stellen ihn in den Kühlschrank, bevor Sie zu Bett gehen. Genießen Sie Ihren Kaffee schwarz, mit kalter Milch oder zusätzlichen Eiswürfeln.

Unser Tipp

Wenn es besonders schnell gehen muss, können Sie Ihren Kaffee auch mit Eiswürfeln kühlen. Dann sollte Ihr Kaffee allerdings etwas stärker sein als normalerweise, da die schmelzenden Eiswürfel wirken verdünnend.

Iced Coffee Rezept: Kaffee-Eiswürfel

Wer gerne gut vorbereitet ist und im Sommer kalten Kaffee liebt, sollte auf Eiswürfel aus Kaffee setzen. Kaffee in Eiswürfel-Form hat gleich mehrere Vorteile: Sie benötigen kein zusätzliches Eis, das Ihr Getränk über kurz oder lang verwässert, können die Eiswürfel easy vorbereiten und Ihr Iced Coffee wird so zum absoluten Hingucker! 

Bereiten Sie frischen Kaffee mit Ihrem Vollautomaten, der French Press, dem Herdkännchen oder einer anderen Methode zu und lassen Sie ihn auf Zimmertemperatur abkühlen. Dann füllen Sie Ihre Eiswürfelbehälter damit auf und ab damit ins Gefrierfach. Je nach Größe der Kaffeewürfel können Sie spätestens am nächsten Tag einige davon in ein großes Glas geben, antauen lassen und eiskalt genießen oder zusätzlich mit frischer Milch aufgießen.

Cold Brew: Kaffee kalt brühen

Seit einigen Jahren findet sich der sogenannte ‚Cold Brew‘ – kalt gebrühter Kaffee – in vielen deutschen Cafés und löste teilweise einen wahren Hype aus: Wird Kaffee kalt extrahiert, können viele Aromen gelöst werden, die bei einem normalen Brühvorgang im Verborgenen bleiben. So entfalten sich zwei verschiedene Geschmackserlebnisse bei nur einer Sorte Bohnen. 

Die Zubereitung des Cold Brews ist sehr simpel, braucht allerdings Zeit: Geben Sie grob gemahlenen Kaffee in etwas Wasser (am besten im Verhältnis 1:10) und stellen Sie die Mischung für acht bis zehn Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren müssen Sie den Kaffee filtern – entweder klassisch per Handfilter oder auch mit der French Press. 

Übrigens: Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, ist Cold Brew genau die richtige Wahl für Sie! Durch das kalte Brühverfahren enthält er deutlich weniger Säure und Bitterstoffe.

Die Zubereitung des Cold Brews ist sehr simpel, braucht allerdings Zeit: Geben Sie grob gemahlenen Kaffee in etwas Wasser (am besten im Verhältnis 1:10) und stellen Sie die Mischung für acht bis zehn Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren müssen Sie den Kaffee filtern – entweder klassisch per Handfilter oder auch mit der French Press. 

Übrigens: Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, ist Cold Brew genau die richtige Wahl für Sie! Durch das kalte Brühverfahren enthält er deutlich weniger Säure und Bitterstoffe.

7 Kaffee-Rezepte für den Sommer, die für Abkühlung sorgen

Kalter Kaffee mit oder ohne Milch ist Ihnen zu langweilig? Wir stellen Ihnen sieben trendige Kaffee-Rezepte für den Sommer vor, die Abwechslung auf die Kaffeetafel bringen. Egal ob lecker-cremig mit Milch, erfrischend-spritzig als Limonade oder als Nachspeise – hier ist für jeden Geschmack und jede Gelegenheit etwas dabei.

Trendiges Iced Coffee Rezept: Dalgona Kaffee

Dalgona Kaffee kommt aus Südkorea und hat in der Covid-19-Pandemie die sozialen Medien begeistert: Auf TikTok, Instagram und Co. haben sich User auf der ganzen Welt an diesem Trendgetränk probiert. 

Der Dalgona Kaffee erinnert ein bisschen an einen umgedrehten Cappuccino: Die Milch kommt nach unten, der Kaffee obenauf. Besonderes Highlight ist die cremige Konsistenz des Kaffees, durch das Aufschlagen von Wasser, Zucker und Instant-Kaffee entsteht.

Wichtig: Vergessen Sie nicht, Ihre Kaffeekreation vor dem Trinken gut umzurühren, damit sich Kaffee und Milch vermischen.

Besonders aromatisch: Lavendel Iced Latte

Sie schaffen es in diesem Jahr nicht in den wohlverdienten Sommerurlaub? Dann holen Sie sich die Aromen der Provence einfach auf den Kaffeetisch im heimischen Garten. Unser Iced Coffee Rezept für Lavendel Iced Latte vereint nussige Kaffeearomen mit leicht floralem Geschmack von Lavendel. Eine wunderbar sommerliche Kombination!

Rosmarin-Espresso-Limonade

Eiskalt, fruchtig-frisch, interessant im Geschmack – ja, auch das kann kalter Kaffee! Es muss nicht immer der klassische Iced Latte sein: Wir haben drei erfrischende Kaffee-Rezepte für Sie, die Sie unbedingt ausprobieren sollten, angefangen mit der Rosmarin-Espresso-Limonade.

Espresso Tonic: Simples & leckeres Kaffee-Rezept

Belebend und super erfrischend ist unser Kaffee-Rezept für Espresso Tonic. Ob als Aperitif, Koffeinkick am Arbeitsplatz oder auf der nachmittäglichen Kaffeetafel: Dieses kalorienarme Trendgetränk bietet Abkühlung an heißen Tagen und gehört in jede Rezeptsammlung. 

Übrigens: Mit einem Schuss Gin wird Ihr Espresso Tonic im Handumdrehen zum leckeren Cocktail. Cheers!

Fruchtig frisches Iced Coffee Rezept: Bumble Coffee

Bumble Coffee ist wahrscheinlich das Trendgetränk des Sommers 2022. Mit nur drei Zutaten – Orangensaft, Espresso und Eiswürfel – lässt sich die erfrischend-fruchtige Kaffeevariation einfach zubereiten. 

Orangensaft und Kaffee? Das schmeckt? Ja, sagen nicht nur Kaffee-Experten: Bumble Coffee entfaltet außergewöhnliche Aromen, die jeder einmal probieren sollte. Wichtig ist dabei, dass der Orangensaft unmittelbar vor der Zubereitung gepresst wird und hochwertige Kaffeebohnen verwendet werden.

Übrigens: Seinen Namen erhält das Kaffeegetränk durch die zwei Schichten, die im Glas entstehen. Diese erinnern optisch an die Färbung einer Hummel, ‚Bumble Bee‘ im Englischen.

Affogato: Der italienische Klassiker

Sie servieren Ihren Gästen nach dem Essen gerne einen Espresso zum Nachtisch? Unsere 2-in-1 Rezepte vereinen Dessert und Kaffee und sind eine sommerliche Alternative zu Kuche, Tiramisu und Co. Besonders dieses Kaffee-Rezept schmeckt nach Italien: Zartes Vanilleeis umhüllt von aromatischem Espresso. Der Affogato sorgt für süße Erfrischung mit extra Koffeinkick zum Nachtisch. Das beste daran: Mit nur wenigen Handgriffen ist das Kaffee-Dessert hergestellt.

Unser Tipp

Investieren Sie in hochwertiges Vanilleeis und erstklassigen Espresso! Da der Affogato nur aus zwei Zutaten besteht, ist es umso wichtiger, dass die Qualität stimmt.

Kaffee-Rezepte Sommer: Salted Caramel Chocolate Coffee

Sie lieben ausgefallene Kaffeespezialitäten und es darf gerne auch mal süß sein? Dann ist der Salted Caramel Chocolate Coffee genau das richtige für Sie! In diesem Kaffee-Rezept trifft aromatischer Kaffee auf herrlich süßen gesalzenen Karamell. 

Ob als Dessert oder Energie-Kick zwischendurch: Dieses Kaffee-Rezept versüßt Ihnen den Sommer garantiert!