recipe image

Zitronen-Hähnchenfilet auf getrüffeltem Risotto

  • 1h
    • Vorbereiten 20 min
    • Zubereiten 40 min

Zutaten

4 Personen
  • Risotto:
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Trüffelbutter
  • 250 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 30 g Eingelegten Trüffel (Glas)
  • 50 g Geriebenen Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Maishähnchen:
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Stangen Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Maishähnchenbrüste (auf Knochen, mit Haut; à ca. 350 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • Außerdem:
  • 2 EL Butter
  • 200 g Passe Pierre (Meeresfenchel)
  • Pfeffer
  • Parmesanhobel zum Garnieren

Zubereitung

Schritt 1
Für das Risotto Brühe in einem Topf erhitzen. Inzwischen Schalotte schälen, fein würfeln. In einem zweiten Topf Trüffelbutter erhitzen. Schalottenwürfel darin ca. 3 Minuten andünsten. Risottoreis zugeben, mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und die Hitze reduzieren. Heiße Brühe nach und nach zugeben, bis Brühe aufgebraucht ist. Das Risotto auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren.
l Gemüsebrühe
Schalotte
EL Trüffelbutter
g Risottoreis
ml Weißwein
Schritt 2
Inzwischen Rosmarin und Thymian waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Zitrone schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Fleisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Butter und Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Das Hähnchen darin von beiden Seiten scharf anbraten. Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Zitronenscheiben zugeben und aromatisieren. Das Hähnchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 190 °C/ Umluft: 170 °C) ca. 15 Minuten garen. Fleisch zwischendurch mit Bratsud beträufeln.
Zweige Rosmarin
Stangen Thymian
Knoblauchzehen
Bio-Zitrone
Maishähnchenbrüste (auf Knochen, mit Haut; à ca. 350 g)
Salz
Pfeffer
EL Butter
EL Olivenöl
Schritt 3
Inzwischen Butter in einer heißen Pfanne erhitzen. Passe Pierre (Meeresfenchel) zugeben und ca. 3 Minuten darin anbraten. Mit Pfeffer abschmecken, beiseitestellen.
EL Butter
g Passe Pierre (Meeresfenchel)
Pfeffer
Schritt 4
Trüffel abtropfen, klein schneiden und etwa 2/3 davon zum Risotto geben. Geriebenen Parmesan zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen aus dem Ofen nehmen, vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Garflüssigkeit aufbewahren.
g Eingelegten Trüffel (Glas)
g Geriebenen Parmesan
Salz
Pfeffer
Schritt 5
Das Risotto mit Hähnchenbrustscheiben anrichten und mit Garflüssigkeit beträufeln. Mit Passe Pierre, Parmesanhobel und restlichem Trüffel garniert servieren.
g Eingelegten Trüffel (Glas)
g Passe Pierre (Meeresfenchel)
Parmesanhobel zum Garnieren